Screenshot werkSTADT_Ausgabe Nr. 34

„Begegnung schaffen im Quartier – Eine Reflexion von Theorie und Praxis” werkSTADT – Ausgabe Nr. 34

Der vhw -Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. bringt mit der Publikation “werkSTADT“ Berichte, Analysen und Positionen aus der eigenen Arbeit heraus. 

In dem Heft Nr. 34 widmet sich der Seniorwissenschaftler Dr. Lars Wiesemann dem Themenschwerpunkt Begegnungsorte im Quartier.


weiterlesen: „Begegnung schaffen im Quartier – Eine Reflexion von Theorie und Praxis” werkSTADT – Ausgabe Nr. 34

Titelbild Kubia-Magazin Nr.17

Die siebzehnte Ausgabe des kubia-Magazins Kulturräume+ ist erschienen

Was das Herz begehrt: Sex, Lust und Leidenschaft für Fortgeschrittene

Unter dem Titel “Was das Herz begehrt” geht es in dieser Magazin-Ausgabe um die künstlerische und kulturgeragogische Auseinandersetzung mit Begehren, Lust und Leidenschaft im Alter.
weiterlesen: Die siebzehnte Ausgabe des kubia-Magazins Kulturräume+ ist erschienen

Coverausschnitt der Broschüre

Bildung und Digitalisierung für ältere Menschen: Quartier und Engagement

Dieses Heft stellt Möglichkeiten vor, wie Bildungsanbieter Ältere bei ihren freiwilligen Tätigkeiten in Nachbarschaft, Dorf oder Stadtteil unterstützen können. Denn Bildung und Engagement stehen in einem engen Zusammenhang. Bildung befähigt und motiviert Menschen zu bürgerschaftlichem Engagement.
weiterlesen: Bildung und Digitalisierung für ältere Menschen: Quartier und Engagement

Cover des Diskussionspapiers Gemeinsame STadt

Was Städte tun können, um Einsamkeit ihrer alternden Bevölkerung vorzubeugen

Konzept gegen die Einsamkeit im Alter

Psychologen sprechen von einer neuen Volkskrankheit, Großbritannien gründet ein Ministerium zu ihrer Bekämpfung: Einsamkeit ist ein Phänomen unserer Zeit. Auch in Deutschland betrifft sie Menschen allen Alters, ab dem 75. Lebensjahr nimmt die Einsamkeit statistisch gesehen zu. Da es in Deutschland künftig immer mehr Ältere geben wird, dürfte Einsamkeit an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnen. Zu diesem Schluss kommt das Diskussionspapier »(Gem)einsame Stadt? Kommunen gegen soziale Isolation im Alter« des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung und der Körber-Stiftung.
weiterlesen: Was Städte tun können, um Einsamkeit ihrer alternden Bevölkerung vorzubeugen

Titlebild Magazin Ausgabe 3/2019

Im Fokus 3/2019 Chancen der Digitalisierung für ältere Menschen

In der Im Fokus Ausgabe 3/2019 liegt der thematische Schwerpunkt insbesondere auf den Chancen der Digitalisierung für ältere Menschen. Digitale Technologien beeinflussen die Gesellschaft und unser alltägliches Miteinander erheblich und verändern entsprechende Abläufe nachhaltig.
weiterlesen: Im Fokus 3/2019 Chancen der Digitalisierung für ältere Menschen

BSK Broschüre screenshot

Beratungsbroschüren vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. stellt in seinem Vereins-Shop Beratungsbroschüren, unter anderem zum den Themen Antidiskriminierung und Rehabilitation, kostenlos zur Verfügung:
weiterlesen: Beratungsbroschüren vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.

NRW LSV 107

Nun Reden Wir, Ausgabe 107: Schwerpunktthema “Unterwegs im digitalen Zeitalter zeigen sich Senioren offen für Neues”

Fallstricke und Vorteile kennen lernen

Offen sein für Neues: Das Jahresschwerpunktthema 2019 der Landesseniorenvertretung NRW steht in dieser zweiten von drei Ausgaben unserer Zeitung ganz im Zeichen der Digitalisierung. Gut informiert zu sein über Vorteile und Fallstricke ist die Voraussetzung, um sich mit diesem  Zukunftsthema auseinandersetzen zu können. Deshalb haben wir  Hintergrundwissen und Angebote hier zusammengetragen, die ältere  Menschen auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten.
weiterlesen: Nun Reden Wir, Ausgabe 107: Schwerpunktthema “Unterwegs im digitalen Zeitalter zeigen sich Senioren offen für Neues”

Titel_ Buch_Springer Verlag

Unterstützung in der Nachbarschaft – Struktur und Potenzial für gesellschaftliche Kohäsion

Die Nachbarschaft als neuer Akteur in der Stadt

Erstmals in Deutschland wird hier eine Studie vorgelegt, die Strukturen, Bedingungen und Potenziale informeller – privater – nachbarschaftlicher Unterstützungen detailliert und repräsentativ für eine Kommune untersucht und darüber hinaus ihr Potenzial für soziale Kohäsion analysiert.
weiterlesen: Unterstützung in der Nachbarschaft – Struktur und Potenzial für gesellschaftliche Kohäsion

Screenshot_Pressekonferenz 27.06.19

„Bevölkerung im Wandel: Ergebnisse der 14. koordinierten Bevölkerungs­voraus­berechnung“

Anlässlich einer Pressekonferenz hat das Statistische Bundesamt am 27. Juni 2019 in Berlin neue Daten zur „14. koordinierten Bevölkerungs­voraus­berechnung“ vorgestellt: Bevölkerung im Erwerbsalter sinkt bis 2035 voraussichtlich um 4 bis 6 Millionen WIESBADEN – Die Alterung der Bevölkerung in Deutschland wird sich trotz hoher Nettozuwanderung und gestiegener Geburtenzahlen weiter verstärken. In den nächsten20 Jahren sind…
weiterlesen: „Bevölkerung im Wandel: Ergebnisse der 14. koordinierten Bevölkerungs­voraus­berechnung“

Screenshot_Netzwerk Finanzkompetenz

Über Geld spricht man doch! — in allen Lebensphasen! Praxishandbuch für Finanzkompetenz im Älterwerden

Das vom Netzwerk Finanzkompetenz konzipierte Praxishandbuch, bietet zahlreiche Informationen und Anleitungen rund um das Thema „Finanziell fit im Älterwerden“ an. Sie erhalten Tipps und Tricks, wie Sie als Multiplikatoren vor Ort Verbraucherinnen und Verbraucher für das bevorstehende geringere Haushaltseinkommen ihres Haushaltsbudgets nach dem Wechsel vom Erwerbsleben in die Rente sensibilisieren können.
weiterlesen: Über Geld spricht man doch! — in allen Lebensphasen! Praxishandbuch für Finanzkompetenz im Älterwerden

schliessen