Cover des Diskussionspapiers Gemeinsame STadt

Was Städte tun können, um Einsamkeit ihrer alternden Bevölkerung vorzubeugen

Konzept gegen die Einsamkeit im Alter

Psychologen sprechen von einer neuen Volkskrankheit, Großbritannien gründet ein Ministerium zu ihrer Bekämpfung: Einsamkeit ist ein Phänomen unserer Zeit. Auch in Deutschland betrifft sie Menschen allen Alters, ab dem 75. Lebensjahr nimmt die Einsamkeit statistisch gesehen zu. Da es in Deutschland künftig immer mehr Ältere geben wird, dürfte Einsamkeit an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnen. Zu diesem Schluss kommt das Diskussionspapier »(Gem)einsame Stadt? Kommunen gegen soziale Isolation im Alter« des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung und der Körber-Stiftung.
weiterlesen: Was Städte tun können, um Einsamkeit ihrer alternden Bevölkerung vorzubeugen

Rückblick: Fachtagung der Servicestelle “Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen”

Am 6. November 2019 fand in Bonn die Fachtagung “Gemeinsam lernen: analog und digital” der Servicestelle „Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen“ statt.

Fragen, die im Rahmen der Fachtagung thematisiert wurden, waren

  • Wie können Lern- und Bildungsangebote sichtbar gemacht werden und mehr Ältere erreichen?
  • Wie können Lernkontexte mit älteren Lernenden gelingend gestaltet werden?
  • Wie sollte, aus Sicht der Achten Altersberichtskommission, die Technik- und Medienkompetenz Älterer im digitalen Wandel gefördert werden?


weiterlesen: Rückblick: Fachtagung der Servicestelle “Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen”

Rückblick: Dialogveranstaltung „Sozialraum digital #1“

Die Dialogveranstaltung Sozialraum digital #1 fand im Gästehaus St. Georg in Köln mit insgesamt 17 haupt- und ehrenamtlichen Teilnehmenden statt. Die Veranstaltung begann mit der Begrüßung durch Christine Freymuth aus dem Team Forum Seniorenarbeit NRW und der Vorstellung der Teilnehmenden. Viele der Teilnehmenden aus NRW erläuterten ihre Motivation und ihre Erwartungen an die Veranstaltung hinsichtlich des großen Bedarfs an digitalen Angeboten und Veranstaltungen im Bereich der seniorenorientierten Quartiersarbeit.
weiterlesen: Rückblick: Dialogveranstaltung „Sozialraum digital #1“

Preisträger des Goldenen Internetpreis 2019

Vorbildliche Digitalisierungsprojekte für Seniorinnen und Senioren ausgezeichnet

Senioren-Initiativen aus Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen- Anhalt und Rheinland-Pfalz wurden in Dortmund mit dem Goldenen Internetpreis 2019 ausgezeichnet. Die prämierten Projekte zeigen die Chancen der Digitalisierung für ältere Menschen auf. Alle Siegerprojekte zeichnet aus, dass sie Menschen über 60 an digitale Technologie heranführen und im sicheren Umgang mit dem Internet stärken.
weiterlesen: Vorbildliche Digitalisierungsprojekte für Seniorinnen und Senioren ausgezeichnet

Seminare und Schulungsangebote der BAGSO im Jahr 2020

Die Gesundheitsförderung älterer Menschen wird immer drängender! Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, BAGSO möchte Sie auf

  1. a) die spezielle Seminarreihe für Verantwortliche und Akteure sowie
  2. b) die praxisnahen Schulungsangebote für Akteure der Seniorenarbeit aufmerksam machen.


weiterlesen: Seminare und Schulungsangebote der BAGSO im Jahr 2020

Screenshot_Webeite_Modellprojekte

Modellprojekte zur Stärkung von Teilhabe und Engagement – Themenschwerpunkt Digitalisierung gesucht

Die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags bietet Chancen, das Engagement in Vereinen und Verbänden neu zu gestalten. Gerade in ländlichen, strukturschwachen Räumen, die besonders von Abwanderung und dem demografischen Wandel betroffen sind, stehen Vereine und Verbände vor der Herausforderung, neue Engagierte zu finden und an sich zu binden. Flexiblere und gleichzeitig teilhabeorientierte Engagementmöglichkeiten mittels digitaler Formate könnten diese Suche unterstützen.


weiterlesen: Modellprojekte zur Stärkung von Teilhabe und Engagement – Themenschwerpunkt Digitalisierung gesucht

Bewerbungsstart für den openTransfer Accelerator

Ihr Projekt hat eine gesellschaftliche Wirkung, von der unbedingt mehr Menschen profitieren sollten? Ihr Projekt ist schon an einem Ort etabliert und bewegt dort eine Menge? Sie sind motiviert, Ihr Projekt groß zu machen? Der openTransfer Accelerator sucht ab sofort zehn innovative Organisationen, die auf ganz unterschiedliche Weise gesellschaftliche Herausforderungen lösen und diese in die Fläche bringen möchten.
weiterlesen: Bewerbungsstart für den openTransfer Accelerator

Titelbild Pressemitteilung

Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Errichtung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung einem Gesetzentwurf der Bundesregierung zugestimmt, mit dem die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt errichtet werden soll. Die öffentlich-rechtliche Stiftung ist ein gemeinsames Vorhaben des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).
weiterlesen: Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Errichtung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt
schliessen