Nun reden Wir, Ausgabe 117: An guten Ideen mangelt es wohl nicht

Zu sehen ist das Logo der Landesseniorenvertretung mit dem aktuellen Titel "An guten Ideen mangelt es wohl nicht"

Schon lange waren Worte wie Solidarität und Gemeinsamkeit nicht mehr so oft im Alltag zu hören wie derzeit: Energie sparen, einander unterstützen, aufeinander achten… Und ja, die großen Themen dieser Tage, um hier zunächst nur die rasant gestiegenen (Energie-)Kosten zu nennen, treiben uns alle um. Lesen Sie dazu von einem besonderen „Runden Tisch“ als Vorschlag zur praktischen Umsetzung vor Ort. Ein passender Beitrag zum Jahresschwerpunktthema „Gemeinsam sind wir stark“, so finde ich.


weiterlesen: Nun reden Wir, Ausgabe 117: An guten Ideen mangelt es wohl nicht

„Wenn man kein Internet hat, ist man von vielen Dingen abgeschnitten“

Illustration Offline

Ergebnisse der BAGSO-Umfrage „Leben ohne Internet – geht’s noch?“ 

Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben, stoßen in nahezu allen Lebensbereichen auf Schwierigkeiten. Das ist das Ergebnis der Umfrage „Leben ohne Internet – geht’s noch?“ der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, an der mehr als 2.300 Menschen ab 60 Jahre teilgenommen haben. Die BAGSO-Studie gibt erstmals einen umfassenden Einblick, welche subjektiven Erfahrungen von Ausgrenzung ältere Erwachsene ohne Zugang zum Internet machen und welche Lebensbereiche betroffen sind. Besondere Schwierigkeiten bereitet demnach die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung und von Bürgerdiensten sowie des Bankensektors. Betroffen sind nicht nur Ältere, die das Internet gar nicht nutzen, sondern auch diejenigen, deren digitale Kompetenzen für die oft komplexen Anforderungen nicht ausreichen.
weiterlesen: „Wenn man kein Internet hat, ist man von vielen Dingen abgeschnitten“

BAGSO-Pressemitteilung: „BAGSO fordert wirksamen Schutz gegen Altersdiskriminierung“

Logo der BAGSO

Stellungnahme zur geplanten Reform des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes 

SPD, GRÜNE und FDP planen eine Novellierung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), in dem es auch um den Schutz vor Altersdiskriminierung geht. In der heute veröffentlichten Stellungnahme „Altersdiskriminierung wirksam entgegentreten“ ruft die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen die Politik dazu auf, Lücken im Schutz gegen Altersdiskriminierung zu schließen. Zentrale Forderung der BAGSO ist die Aufhebung der Begrenzung des AGG auf sog. Massengeschäfte. Die Begrenzung führt z.B. dazu, dass bei der Vermietung von Hotelzimmern Benachteiligungen verboten sind, bei der Vermietung einer Wohnung aber nicht. Die 2006 in Kraft getretene Regelung hat zur Folge, dass der gesetzliche Diskriminierungsschutz in vielen Fällen nicht gilt. Die Novellierung bietet nach mehr als 15 Jahren die Chance, das zu ändern.


weiterlesen: BAGSO-Pressemitteilung: „BAGSO fordert wirksamen Schutz gegen Altersdiskriminierung“

Poster zur Digitalisierung in der Senior:innenarbeit

Eine Frau steht vor einer Tafel mit Informationen

Häufig fehlt es in unserem Arbeitsfeld an kleinen Impulsen und Gedankenstützen, was bei der Nutzung von digitalen Werkzeugen und der Vermittlung von Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung, beachtet werden kann.

Ab sofort stehen vier Poster zum Download zur Verfügung, die an dieser Stelle unterstützen sollen. Das Material richtet sich an Akteur:innen, die im Bereich Digitalisierung und ältere Menschen unterwegs sind und entsprechende Angebote und Projekte bereits durchführen oder noch in der Planungsphase stecken.


weiterlesen: Poster zur Digitalisierung in der Senior:innenarbeit

Engagement digital gestalten – Videogepräch

Logo der Kindernothilfe

mit Christopher Vent, Kindernothilfe e.V.

Ursprünglich war Christopher Vent auf unserem Fachtag am 8. September 2022 in Mülheim an der Ruhr als Referent eingeladen. Leider konnte er den Termin nicht wahrnehmen. Da wir auf seinen Input jedoch nicht verzichten wollten, haben wir ihn am 28. November 2022 zu einem Videogespräch eingeladen und dies aufgezeichnet.


weiterlesen: Engagement digital gestalten – Videogepräch

Warum Engagement wichtig ist – Stimmen aus der Praxis

Das Bild zeigt Mikrofone, die nebeneinander aufgereiht sind

In diesem Jahr hat das Forum Seniorenarbeit NRW interessierte haupt- und ehrenamtliche Akteure aufgerufen, Ihre Stimme zu teilen – mit dem Ziel, auf das Thema „Digitalisierung und ältere Menschen“ im Rahmen eines gemeinsamen Videos aufmerksam zu machen.


weiterlesen: Warum Engagement wichtig ist – Stimmen aus der Praxis

Digitale Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der Senior:innenarbeit Teil 3 – Koordinierung

Zwei Frauen sitzen an einem Tisch vor einem Laptop

Im Rahmen unseres Themenmonats 12/2022 „Engagement digital stärken“ werden wir die neue Arbeitshilfe des Forum Seniorenarbeit in einer kleinen Serie Stück für Stück veröffentlichen.

Im folgenden Beitrag wird das Kapitel der „Koordinierung“ näher vorgestellt.


weiterlesen: Digitale Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der Senior:innenarbeit Teil 3 – Koordinierung

Syntos beUnity – Plattform für Caring Communities

Illustration beUnity

Die Firma Syntos hat zur Präsentation Ihrer Plattform beUnity im Rahmen unseres Themenmonats einen etwas anderen Weg gewählt. Sie haben extra eine eigene Website ins Leben gerufen und den Prozess mithilfe der Software abzubilden. Uns bleibt an dieser Stelle nicht viel zu veröffentlichen, sondern wir leiten Sie gleich weiter.
weiterlesen: Syntos beUnity – Plattform für Caring Communities

Digitale Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der Senior:innenarbeit Teil 2 – Gewinnung

Senior, der sich engagiert schlägt glücklich zum High Five ein.

Im Rahmen unseres Themenmonats 12/2022 „Engagement digital stärken“ werden wir die neue Arbeitshilfe des Forum Seniorenarbeit in einer kleinen Serie Stück für Stück veröffentlichen.

Im folgenden Beitrag wird das Kapitel „Gewinnung von Engagierten“ näher vorgestellt.


weiterlesen: Digitale Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der Senior:innenarbeit Teil 2 – Gewinnung

Digitale Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der Senior:innenarbeit Teil 1 – Vorstellung der Arbeitshilfe

Cover der Arbeitshilfe Digitale Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der Senior:innenarbeit

Im Rahmen unseres Themenmonats 12/2022 „Engagement digital stärken“ werden wir die neue Arbeitshilfe des Forum Seniorenarbeit in einer kleinen Kolumne Stück für Stück veröffentlichen.

Im folgenden Beitrag werden die einleitenden Kapitel vorgestellt, die in das Thema einführen und das Ziel sowie die Zielgruppe der Arbeitshilfe erklären.


weiterlesen: Digitale Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der Senior:innenarbeit Teil 1 – Vorstellung der Arbeitshilfe