Illustration zu den Einblicken bzw. Rückblick

Einblicke in und Rückblicke auf die Frühjahrsakademie 2021 #digital

Heute ging die ursprünglich als Präsenzveranstaltung geplante Frühjahrsakademie 2021 zu Ende. Unter dem Titel „Teilhabe älterer Menschen im Sozialraum digital ermöglichen?! – Ideen und Projekte aus der Seniorenarbeit vor Ort“ tagten teilweise mehr als 150 Personen gleichzeitig und ließen sich durch Impulse und Workshops inspirieren.
weiterlesen: Einblicke in und Rückblicke auf die Frühjahrsakademie 2021 #digital

Illustration zum Micro-Blog der Frühjahrsakademie 2021

Micro-Blog zur digitalen Frühjahrsakademie 2021

Für unsere diesjährige Frühjahrsakademie „Teilhabe älterer Menschen im Sozialraum digital ermöglichen?! – Ideen und Projekte aus der Seniorenarbeit vor Ort“ am 17. bis 19. März 2021 in einem digitalen Format, entdecken wir gemeinsam die Möglichkeiten des Micro-Bloggings. Wir sind von Kurznachrichten-Diensten und Social-Media umgeben, warum die Vorteile der schnellen und prägnanten Nachrichtendienste nicht auch für unsere Frühjahrsakademie nutzen? Schauen Sie gerne in unseren Micro-Blog und bleiben Sie auf dem Laufenden!
weiterlesen: Micro-Blog zur digitalen Frühjahrsakademie 2021

Bebilderung zum Methodenkoffer

Querschnitt aus der Arbeit mit dem Methodenkoffer: Gemeinsam neue Methoden erarbeiten

Die Arbeit mit dem Methodenkoffer setzten wir im Februar fort. Ziel ist es gemeinsam mit Akteur*innen aus Senior*innenorganisationen neue Methoden zu entwickeln und sich in Web-Seminaren und/oder offenen Videotreffs darüber auszutauschen. Unter anderem zeigen wir in dieser Übersicht wie das Mitwirken auf der interaktiven Website des Methodenkoffers durch Kommentare, Testimonials, Orte sowie das Einreichen Ihrer Methoden gelingt.
weiterlesen: Querschnitt aus der Arbeit mit dem Methodenkoffer: Gemeinsam neue Methoden erarbeiten

Bebilderung zum Methodenkoffer

Übersicht und Ausblick: Methodenkoffer – Zugänge in die digitale Welt gestalten

Innerhalb des Gemeinschaftsprojekts „Methodenkoffer: Einfache Zugänge für ältere Menschen in die digitale Welt gestalten“ veröffentlichten wir Mitte Dezember 2020 die ersten Ergebnisse. Dies geschah in einem virtuellen Rahmen gemeinsam mit den Akteur*innen aus den Arbeitsgruppen des Forum Seniorenarbeit NRW.

Dieser Beitrag fasst die Ergebnisse der bisherigen Zusammenarbeit aus den Arbeitsgruppen zusammen und gibt einen Ausblick der nächsten Wochen und Monate. Momentan sind 37 Methoden aus der bisherigen Zusammenarbeit auf der interaktiven Website einsehbar .
weiterlesen: Übersicht und Ausblick: Methodenkoffer – Zugänge in die digitale Welt gestalten

Keyvisual 2021 #digital

Frühjahrsakademie 2021 digital

Die Frühjahrsakademie 2021 haben wir auf ein digitales Format umgestellt.

Wichtige Informationen zur Formatänderung der Frühjahrsakademie des Forum Seniorenarbeit NRW 2021

Aktualisierung vom 1. Februar 2021: Ab sofort können 200 Personen an der Veranstaltung teilnehmen. Die Anmeldemöglichkeit ist offen.

Aktualisierung vom 8. Februar 2021: Ab sofort berichten wir in einem Micro-Blog über die Vorbereitungen, die Themen, die Impusgebenden und Teilnehmenden: Micro-Blog aufrufen


weiterlesen: Frühjahrsakademie 2021 digital

Bebilderung Menschen Netzwerk

Frühjahrsakademie 2021 – seien Sie dabei!

Wichtiges Update vom 14.01.2021: Die Veranstaltung kann nicht in Präsenz stattfinden. Wir haben auf ein digitales Format umgestellt.

Teilhabe älterer Menschen im Sozialraum digital ermöglichen?! – Ideen und Projekte aus der Seniorenarbeit vor Ort

Am 17. bis 19. März 2021 findet die Frühjahrsakademie 2021 statt. Das Thema der drei-tägigen Veranstaltung lautet “Teilhabe älterer Menschen im Sozialraum digital ermöglichen?! – Ideen und Projekte aus der Seniorenarbeit vor Ort”.
weiterlesen: Frühjahrsakademie 2021 – seien Sie dabei!

Titelbild ImFokus 3/2020

Im Fokus 3/2020 Neue Formen der Teilhabe in einer digitalen Gesellschaft

Die Ausgabe 3/2020 unseres Magazins trägt den Titel: „Neue Formen der Teilhabe in einer digitalen Gesellschaft“. Insbesondere in Zeiten in der die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben nicht gerade einfach ist, sind wir auf digitale Hilfsmittel angewiesen. Beispielsweise haben sich digitale Möglichkeiten des bürgerschaftliches Engagements in Form von nachbarschaftlichen Unterstützungsstrukturen als sehr Hilfreich erwiesen. Auch die Arbeit innerhalb des Forum Seniorenarbeit NRW hat teilweise auf die Kontaktbeschränkungen reagieren müssen und Veranstaltungen daher als Web-Seminare angeboten. Daraus haben sich auch für uns neue Formen der Teilhabe ergeben. In dieser Ausgabe finden Sie Rückblicke auf diese Veranstaltungen. Ansonsten gibt es wie immer eine Zusammenfassung der aktuellen Themen, Veröffentlichungen und  Veranstaltungen in und für NRW aus dem Bereich der Seniorenarbeit.
weiterlesen: Im Fokus 3/2020 Neue Formen der Teilhabe in einer digitalen Gesellschaft

blank

Werkstatt-Tag 2020: Abschluss der Arbeitsgruppen des Forum Seniorenarbeit

Am 24. September 2020 wurden die Arbeitsgruppen Digitalisierung des Forum Seniorenarbeit NRW mit einem Werkstatt-Tag in der katholischen Akademie abgeschlossen.
weiterlesen: Werkstatt-Tag 2020: Abschluss der Arbeitsgruppen des Forum Seniorenarbeit

blank

Neues Workshop-Angebot: Miteinander digital – Lernorte für ältere Menschen ermöglichen

18. Januar 2021 bis 4. März 2021 in Düren, dazwischen Online-Zusammenarbeit (Anpassung des Workshop-Zeitraums) Sie möchten mit und für ältere Menschen vor Ort einen Zugang in die digitale Welt ermöglichen?  – Dann sind Sie bei uns genau richtig! Warum? – Wir bieten Ihnen einen Workshop mit dem Ziel, Ideen für ein eigenes Angebot vor Ort…
weiterlesen: Neues Workshop-Angebot: Miteinander digital – Lernorte für ältere Menschen ermöglichen

blank

Rückblick auf das Web-Seminar „dasnez“ – ein digitales Werkzeug zur Vermittlung von Unterstützung vor Ort

Am 25. Mai fand das Web-Seminar „dasnez“ – ein digitales Werkzeug zur Vermittlung von Unterstützung vor Ort mit knapp 25 Teilnehmenden statt. Innerhalb dieses Web-Seminars stellten Frau Rita Köllner, Gleichstellungs- und Familienbeauftragte der Stadt Delbrück, und Herr Peter Teschner, Seniorenbeirat der Stadt Delbrück, das digitale Werkzeug „dasnez“ als Vermittlungsplattform vor.

Gerade die aktuelle Situation macht deutlich, wie wichtig es sein kann, zeitnah und niedrigschwellig Hilfsangebote und Unterstützungsgesuche zu kommunizieren und zu vermitteln.
weiterlesen: Rückblick auf das Web-Seminar „dasnez“ – ein digitales Werkzeug zur Vermittlung von Unterstützung vor Ort

schliessen