Screenshot Präsentation

“Es geht ums Mutmachen, Loslegen, Trauen, Fehler zulassen und um Herausforderungen!”

Erfahrungen aus der Begleitung älterer Menschen in die digitale Welt

Dagmar Hirche, Verein Wege aus der Einsamkeit e.V.
Moderation: Christine Freymuth, Forum Seniorenarbeit NRW

Dieser Beitrag ist Teil der Dokumentation der Frühjahrsakademie 2021 des Forum Seniorenarbeit NRW.
weiterlesen: “Es geht ums Mutmachen, Loslegen, Trauen, Fehler zulassen und um Herausforderungen!”

Appell zum Digitaltag 21

Digitaltag-Initiative stellt Leitlinien für digitale Teilhabe vor

  • Gemeinsamer Appell der 27 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand für mehr Partizipation, Engagement und Kompetenzen
  • Zweiter bundesweiter Digitaltag findet am 18. Juni 2021 statt

Die Gesellschaft einen, Kompetenzen in den Fokus rücken, Engagement stärken und die Digitalisierung überall erlebbar machen: In einem gemeinsamen Appell definiert die Initiative „Digital für alle“ Leitlinien zur Förderung digitaler Teilhabe für alle Menschen in Deutschland. Die gemeinsame Erklärung von 27 Organisationen aus der gesamten Gesellschaft ist inhaltliche Grundlage des Digitaltags, dem bundesweiten Aktionstag für digitale Teilhabe am 18. Juni 2021, der in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal stattfindet.
weiterlesen: Digitaltag-Initiative stellt Leitlinien für digitale Teilhabe vor

Digitaltag 2021

Digitaltag 2021: “Preis für digitales Miteinander” startet in Bewerbungsphase

 

  • Auszeichnung in den Kategorien „Digitale Teilhabe“ und „Digitales Engagement“ mit insgesamt 20.000 Euro Preisgeld
  • Preis wird anlässlich des bundesweiten Digitaltags am 18. Juni 2021 vergeben


weiterlesen: Digitaltag 2021: “Preis für digitales Miteinander” startet in Bewerbungsphase

Train the Trainer ZWAR e.V.

Abschluss des Pilot-Projekts „Train the Trainer” ZWAR e.V.

Erfolgreicher ProjektabschlussZWAR

Das erfolgreiche Pilot-Projekt „Train the Trainer – Qualifizierung digitaler Themenchampions für ältere Menschen in NRW“ endete am 22.01.2021 mit einer digitalen Abschlussveranstaltung. Auf dem YouTube-Kanal des ZWAR e.V. kann diese nachträglich geschaut werden.
weiterlesen: Abschluss des Pilot-Projekts „Train the Trainer” ZWAR e.V.

Methodenkoffer

Methodenkoffer: Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten

Der Methodenkoffer zur Gestaltung digitalbasierter Lernformate ist im Herbst 2020 entstanden. Der Koffer ist sowohl analog als auch digital – in Form einer interaktiven Website – aufzufinden. Akteur*innen aus der Seniorenarbeit beschäftigten sich innerhalb einer Arbeitsgruppe des Projekts Forum Seniorenarbeit NRW mit der Gestaltung geeigneter Methoden. Besonders während der Corona-Krise fiel auf, dass digitale Angebote…
weiterlesen: Methodenkoffer: Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten

Wege_aus_der_Einsamkeitev

YouTube-Kanal: Wege aus der Einsamkeit e.V.

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. setzt sich für die digitale Teilhabe älterer Menschen ein. Aktiv ist der Verein besonders in den Sozialen Medien – unter anderem auch bei YouTube. YouTube bietet die Möglichkeit Inhalte für Senior*innen niederschwellig zugänglich zu machen. Der Verein hat auf seinem Youtube-Kanal kostenfreie Lernvideos über technische Vorgänge für Ältere…
weiterlesen: YouTube-Kanal: Wege aus der Einsamkeit e.V.

Studie Digitaltag 2020

Digitalisierung findet mehr Zuspruch

Die Corona-Krise hat bei vielen Menschen ihr Verhältnis zur Digitalisierung geändert. Jeder Dritte (32 Prozent) steht der Digitalisierung seither offener gegenüber, jeder Fünfte (21 Prozent) kritischer. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie im Auftrag der Initiative „Digital für alle“ anlässlich des ersten bundesweiten Digitaltags am 19. Juni 2020. Befragt wurden mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 16 Jahren. Demnach bezeichnen rund drei von vier Befragten (73 Prozent) die Digitalisierung als Chance.
weiterlesen: Digitalisierung findet mehr Zuspruch

Keyvisual Preis für digitales Miteinander

Digitaltag: „Preis für digitales Miteinander“ startet in Bewerbungsphase

Herausragende Initiativen für digitale Teilhabe werden anlässlich des Digitaltags am 19. Juni 2020 erstmals mit dem „Preis für digitales Miteinander“ gewürdigt. Die Bewerbungsphase für die Auszeichnung ist Anfang März gestartet. Bis Ende April können sich teilnahmeberechtigte Einzelpersonen, Gruppen, Initiativen, NGOs und gemeinnützige Organisationen bewerben. Das teilt die Initiative „Digital für alle“ mit. Das Bündnis aus 26 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand ist Trägerin des Digitaltags, der dieses Jahr erstmals und bundesweit stattfindet. „Der Preis für digitales Miteinander zeichnet beispielgebende Projekte aus, die digitale Teilhabe fördern, den Zugang zur digitalen Welt verbessern oder digitale Technologien auf innovative Weise für das Gemeinwohl einsetzen und die Chancen des digitalen Wandels für die gesamte Gesellschaft nutzbar machen“, sagt Anna-Lena Hosenfeld, Projektleiterin des Digitaltags. Vergeben wird der Preis in den Kategorien „Digitale Teilhabe“ und „Digitales Engagement“, die jeweils mit 10.000 Euro dotiert sind. Die Bewerbung erfolgt online unter www.digital-miteinander.de. Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 30. April 2020.
weiterlesen: Digitaltag: „Preis für digitales Miteinander“ startet in Bewerbungsphase

Person am Laptop

Jeder Dritte scheitert bei der Internetrecherche

Einem großen Teil der Bundesbürgerinnen und -bürger fällt es schwer, sich souverän und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie anlässlich des ersten bundesweiten Digitaltags am 19. Juni 2020, wie die Initiative „Digital für alle“ mitteilt.
weiterlesen: Jeder Dritte scheitert bei der Internetrecherche

schliessen