Digitale Teilhabe und Quartiersentwicklung – Befähigungsstrategien für ältere Menschen im Sozialraum

Cover digitale Teilhabe und Quartiersentwicklung

Abschlussveröffentlichung zum Projekt DigiQuartier im Kreis Recklinghausen

Wie werden wir in Zukunft unser Leben im Alter gestalten? Wenn in der Öffentlichkeit davon die Rede ist, tauchen regelmäßig beunruhigende Bilder auf. Geschichten vom Verlust des gewohnten Lebensumfelds, der Einsamkeit und des Pflegenotstands. Es gibt aber auch einen zweiten Diskurs mit häufig angenehmeren Bildern. Dabei geht es um die Digitalisierung, die all unsere Lebensbereiche verändert. Auch das Leben im Alter. Digitalisierung könnte, so die Hoffnung, dazu beitragen, dass alte Menschen lange in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Und dass ihnen bei Bedarf eine menschenwürdige Pflege zuteilwerden kann.

Der vorliegende Sammelband enthält Beiträge, die danach fragen, wie realistisch diese Vorstellung ist, welche Digitalisierungsansätze Erfolg versprechend sind, welche nicht und welche Bedingungen nötig sind, um alte Menschen an der Digitalisierung teilhaben zu lassen. Grundlage für die folgenden Aufsätze war das Projekt „Digitalisierung in der Pflege als Chance für eine alters- und behindertengerechte Quartiersentwicklung in der Emscher-Lippe-Region (DigiQuartier)“.
weiterlesen: Digitale Teilhabe und Quartiersentwicklung – Befähigungsstrategien für ältere Menschen im Sozialraum

Breites gesellschaftliches Bündnis startet „DigitalPakt Alter“

Initiative von BMFSFJ und BAGSO zur Stärkung digitaler Teilhabe und Souveränität von älteren Menschen

Älteren Menschen fehlt es häufig an spezifischem Wissen, an ratgebender Unterstützung und an Geld für Geräte, um auch digital am Leben teilzunehmen. Deshalb starten das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen gemeinsam mit den Partnern Bitkom und der Bundesvereinigung kommunaler Spitzenverbände die Initiative DigitalPakt Alter.
weiterlesen: Breites gesellschaftliches Bündnis startet „DigitalPakt Alter“

Digitaltag: Zwei Projekte mit „Preis für digitales Miteinander“ ausgezeichnet.

Titelbild Preise für Projekte

Doppelte Freude in Niedersachsen: Zwei lokale Projekte aus Oldenburg und Lüneburg erhalten in diesem Jahr den „Preis für digitales Miteinander“. Die mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird anlässlich des Digitaltags verliehen. Der bundesweite Aktionstag für digitale Teilhabe findet am 18. Juni 2021 zum zweiten Mal statt. Gewinner des Preises sind in der Kategorie „Digitale Teilhabe“ das Bümmersteder Seniorenbüro und in der Kategorie „Digitales Engagement“ der Mitwirk-O-Mat. Das gab die Initiative „Digital für alle“ bekannt.
weiterlesen: Digitaltag: Zwei Projekte mit „Preis für digitales Miteinander“ ausgezeichnet.

“Es geht ums Mutmachen, Loslegen, Trauen, Fehler zulassen und um Herausforderungen!”

Screenshot Präsentation

Erfahrungen aus der Begleitung älterer Menschen in die digitale Welt

Dagmar Hirche, Verein Wege aus der Einsamkeit e.V.
Moderation: Christine Freymuth, Forum Seniorenarbeit NRW

Dieser Beitrag ist Teil der Dokumentation der Frühjahrsakademie 2021 des Forum Seniorenarbeit NRW.
weiterlesen: “Es geht ums Mutmachen, Loslegen, Trauen, Fehler zulassen und um Herausforderungen!”

Digitaltag-Initiative stellt Leitlinien für digitale Teilhabe vor

Appell zum Digitaltag 21
  • Gemeinsamer Appell der 27 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand für mehr Partizipation, Engagement und Kompetenzen
  • Zweiter bundesweiter Digitaltag findet am 18. Juni 2021 statt

Die Gesellschaft einen, Kompetenzen in den Fokus rücken, Engagement stärken und die Digitalisierung überall erlebbar machen: In einem gemeinsamen Appell definiert die Initiative „Digital für alle“ Leitlinien zur Förderung digitaler Teilhabe für alle Menschen in Deutschland. Die gemeinsame Erklärung von 27 Organisationen aus der gesamten Gesellschaft ist inhaltliche Grundlage des Digitaltags, dem bundesweiten Aktionstag für digitale Teilhabe am 18. Juni 2021, der in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal stattfindet.
weiterlesen: Digitaltag-Initiative stellt Leitlinien für digitale Teilhabe vor

Digitaltag 2021: „Preis für digitales Miteinander“ startet in Bewerbungsphase

Digitaltag 2021

 

  • Auszeichnung in den Kategorien „Digitale Teilhabe“ und „Digitales Engagement“ mit insgesamt 20.000 Euro Preisgeld
  • Preis wird anlässlich des bundesweiten Digitaltags am 18. Juni 2021 vergeben


weiterlesen: Digitaltag 2021: „Preis für digitales Miteinander“ startet in Bewerbungsphase

Abschluss des Pilot-Projekts „Train the Trainer“ ZWAR e.V.

Train the Trainer ZWAR e.V.

Erfolgreicher ProjektabschlussZWAR

Das erfolgreiche Pilot-Projekt „Train the Trainer – Qualifizierung digitaler Themenchampions für ältere Menschen in NRW“ endete am 22.01.2021 mit einer digitalen Abschlussveranstaltung. Auf dem YouTube-Kanal des ZWAR e.V. kann diese nachträglich geschaut werden.
weiterlesen: Abschluss des Pilot-Projekts „Train the Trainer“ ZWAR e.V.

Methodenkoffer: Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten

Methodenkoffer

Der Methodenkoffer zur Gestaltung digitalbasierter Lernformate ist im Herbst 2020 entstanden. Der Koffer ist sowohl analog als auch digital – in Form einer interaktiven Website – aufzufinden. Akteur*innen aus der Seniorenarbeit beschäftigten sich innerhalb einer Arbeitsgruppe des Projekts Forum Seniorenarbeit NRW mit der Gestaltung geeigneter Methoden. Besonders während der Corona-Krise fiel auf, dass digitale Angebote…
weiterlesen: Methodenkoffer: Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten

YouTube-Kanal: Wege aus der Einsamkeit e.V.

Wege_aus_der_Einsamkeitev

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. setzt sich für die digitale Teilhabe älterer Menschen ein. Aktiv ist der Verein besonders in den Sozialen Medien – unter anderem auch bei YouTube. YouTube bietet die Möglichkeit Inhalte für Senior*innen niederschwellig zugänglich zu machen. Der Verein hat auf seinem Youtube-Kanal kostenfreie Lernvideos über technische Vorgänge für Ältere…
weiterlesen: YouTube-Kanal: Wege aus der Einsamkeit e.V.

Digitalisierung findet mehr Zuspruch

Studie Digitaltag 2020

Die Corona-Krise hat bei vielen Menschen ihr Verhältnis zur Digitalisierung geändert. Jeder Dritte (32 Prozent) steht der Digitalisierung seither offener gegenüber, jeder Fünfte (21 Prozent) kritischer. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie im Auftrag der Initiative „Digital für alle“ anlässlich des ersten bundesweiten Digitaltags am 19. Juni 2020. Befragt wurden mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 16 Jahren. Demnach bezeichnen rund drei von vier Befragten (73 Prozent) die Digitalisierung als Chance.
weiterlesen: Digitalisierung findet mehr Zuspruch

Schriftgröße
Kontraste