Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Qualifizierung

Workshop: Leben mit Demenz – Qualifizierungsangebot für Nachbarschaftshelfer

Logo Alzheimer Gesellschaft NRWDoris Bockermann und Lisa Kosler (Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V., Düsseldorf) stellten am zweiten Tag der Frühjahrsakademie das Qualifizierungsangebit für Nachbarschaftshelfer des Landesverbandes der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. vor.

Der überwiegende Teil der Menschen mit Demenz wird zu Hause von Angehörigen unterstützt und gepflegt. Die Symptome, die mit dieser Erkrankung einhergehen, fordern Betroffenen und ihren Angehörigen viel Kraft ab. Der Alltag muss neu organisiert und auf krankheitsbedingte Veränderungen abgestimmt werden. Demenz kann ein Verhalten zur Folge haben, das einem gesunden Menschen unlogisch erscheint. Die Kommunikation funktioniert nicht mehr. Hinzu kommen zunehmend pflegerische Aufgaben. Die Möglichkeiten, sich „Auszeiten“ zu nehmen, schwinden.

Qualifizierte bürgerschaftlich engagierte Einzelpersonen können im Rahmen der Nachbarschaftshilfe unterstützend wirken und anspruchsberechtigte Menschen mit Demenz betreuen. Angehörige finden so Entlastung und können sich notwendige Auszeiten von der Pflege nehmen.

Durch die Teilnahme an einem kostenlosen “Leben mit Demenz” Schulungskurs des Landesverbandes der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. werden “Nachbarschaftshelfer” für ihre Tätigkeit qualifiziert und erhalten ein Zertifikat.

In diesem Workshop wurden insbesondere die Rahmenbedingungen, die Tätigkeitsschwerpunkte und die Besonderheiten der Nachbarschaftshilfe für Menschen mit Demenz besprochen und bisherige Erfahrungen der Workshop-Teilnehmenden ausgetauscht.

Flipcharts

Weitere Informationen zum Landesverbandes der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V.

Bildergalerie

Weiteres zur Frühjahrsakademie

Gesamte Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 (wird kontinuierlich ergänzt)

Informationen rund um die Frühjahrsakademie des Forum Seniorenarbeit NRW

Teile diesen Beitrag:
schliessen