Engagement und Beteiligung älterer Menschen in der digitalen Welt : Ein Gastbeitrag im Newsletter des Wegweisers Bürgergesellschaft

Die Digitalisierung wirkt sich auf die Gesellschaft und somit auch auf das Leben jeder/s Einzelnen aus. Durch digitale Werkzeuge verändern sich auch die Möglichkeiten, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und zu partizipieren. Diese Veränderung ist auch im Engagement älterer Menschen zu finden. Neben den bisherigen Möglichkeiten sich zu engagieren ist eine neue Form des Engagement, nämlich das digitale bürgerschaftliche Engagement entstanden.In einem Gastbeitrag für den Newsletter Wegweiser Bürgergesellschaft haben wir unsere Erfahrungen mit digitalen Entwicklungen im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements älterer Menschen eingebracht, die wir in unserer Arbeit im Forum Seniorenarbeit NRW gesammelt haben.

Im Beitrag werden Zahlen und Fakten einschlägiger Studien abgebildet, wie digital ältere Menschen überhaupt sind und was diese im Internet eigentlich so machen. Weiter wird die Frage beantwortet, was (digitales) bürgerschaftliches Engagement beinhaltet und welche Chancen und Herausforderungen durch die Digitalisierung entstehen. Der Beitrag wird durch digitale Praxisbeispiele abgerundet.

Der Gastbeitrag ist im eNewsletter Wegweister Bürgergesellschaft 4/2019 zu finden.

Allgemeine Informationen zum Wegweiser Bürgergesellschaft finden Sie auf der Website. Dort kann ebenfalls der eNewsletter Wegweiser Bürgergesellschaft abonniert werden.

Weitere Infos zu digitalen Themen des Forums Seniorenarbeit NRW.

 

Teile diesen Beitrag:
schliessen