Digital-Lots*innen für ältere Menschen

Konzept für ein Einführungsseminar für freiwillige ältere Lots*innen im Themenfeld Digitalisierung, Alter und Hilfebedarf

Der Methodenkoffer „Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten“ (methoden.forum-seniorenarbeit.de) gibt zahlreiche Anregungen, wie Organisationen und Einrichtungen der Seniorenarbeit einfache Angebote initiieren können.

In Einzelgesprächen wurden wir häufig gefragt, ob es nicht eine fertige Schulungsunterlage gäbe, um die Grundlagen für die angehenden Ehrenamtlichen zu vermitteln.

Dieses Schulungskonzept stellt eine Ergänzung zum Methodenkoffer dar, wie das Engagement im Themenfeld Digitalisierung der Menschen vor Ort entwickelt und gefördert werden kann. Es richtet sich in erster Linie an diejenigen, die selbst entsprechende Schulungsangebote unterbreiten und mit der Vorbereitung und Durchführung der Angebote vor Ort betraut sind.

Die Grundideen des Konzepts sind in einem einfachen Schema mit zahlreichen didaktischen Materialien enthalten, die auf die jeweilige Situation vor Ort angepasst werden können.

Das Konzept für ein eintägiges Einführungs-Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, die als Digital-Lots*innen tätig werden möchten. In Variationen kann es auch online genutzt werden. Es geht davon aus, dass um die Gruppe der Freiwilligen herum ein Rahmen geschaffen wird, der die gemeinsame Weiterentwicklung der Angebote und Projekte ermöglicht. Die Hauptamtlichen in diesem Kontext nehmen eine begleitende, moderierende und ermöglichende Rolle ein.

In einem modularen System werden die folgenden inhaltlichen Themen bearbeitet:

Modul

Thema

Methode/Materialien

1a

Ausführliche Kennenlernrunde

Soziometrisches Aufstellen

1b

Die eigene Rolle finden

Personas

2a

Was bedeutet Lernen im Alter hier in Hinblick auf Menschen mit Unterstützungsbedarfen?

Präsentation
Diskussion

2b

Ältere Menschen mit besonderen Unterstützungsbedarfen (kognitive, sensorische und motorische Fähigkeiten)

Präsentation
Diskussion

3a

Unterschiedliche Technologien, Geräteklassen, Internetverbindungen und Steuerungsmöglichkeiten (Maus, Wischen, Tippen, Gesten)

Metaplankarten

3b

Alltagsanwendungen und Einsatzmöglichkeiten für die Zielgruppe

Präsentation
Brainstorming

4a

Kritische Situationen und der Umgang damit

Arbeitsblatt Beratungskodex

4b

5 Häufige Fragen / typische Situationen und wie gehen wir damit um?

Arbeitsblatt / Präsentation Fallbeispiele

5

Wie könnte Hilfe für die Kund*innen zukünftig gestaltet werden?

Arbeitsblatt / Präsentation
W-Fragen

6

Wie wollen wir zukünftig als Gruppe der Lots*innen miteinander in Kontakt bleiben und den Erfahrungsaustausch gestalten?

Mustervereinbarung

Das komplette Schulungskonzept umfasst

  • einen theoretischen Rahmen, der die dahinterliegende Vorstellung von Lernen und Engagement im Alter beschreibt und
  • die Beschreibung der einzelnen Lernmodule inklusive der jeweiligen Übungen.

Darüber hinaus werden alle Arbeitsmaterialien, die wir für unsere Tests entwickelt und genutzt haben, bereitgestellt. Dies sind

  • verschiedene Arbeitsblätter,
  • die Muster-Präsentation,
  • Textbausteine zum Anpassen und
  • das komplette benutzte Grafikset.

Das Konzept wird wie folgt veröffentlicht:

Das Schulungskonzept wird eng an den Methodenkoffer „Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten“ angedockt und mit diesem Verknüpft, so dass es auch dort ein digitales Format mit interaktiven Möglichkeiten geben wird (Website).

Es ist unter einer CC-Lizenz veröffentlicht und kann somit übernommen und verändert werden.

Wir publizieren eine PDF mit Materialien und Anhängen. Darüber hinaus stellen wir die Texte, Rahmenpräsentation und Anhänge auch als Word- bzw. PowerPoint-Dateien zur Verfügung. Im Rahmen eines gemeinschaftlichen Projektes (mit Ihnen!) wird das Schulungskonzept transparent weiterentwickelt. Sie können sich dort mit Kommentaren einbringen und einzelne Bestandteile in verschiedene Formate exportieren.

Bereits jetzt ist haben wir in der Online-Version einige Fehler behoben, Materialien für digitale Szenarien ergänzt und neue Quellen hinzugenommen.

Wir hoffen darauf, dass Variationen, Ergänzungen, eigene Materialien und vielleicht ganz neue Ideen von Nutzer*innen geteilt und entwickelt werden!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Kommentare, Rückmeldungen und Modifikationen.

Download der PDF (Stand vom 22. November 2021)

 Plattform zur Weiterentwicklung mit allen Vorlagen zur Bearbeitung

Wir stellen das Konzept des Einführungsseminars im Rahmen eines Web-Seminars am 14. Januar 2022 von 10-11.30 vor und freuen uns offene Fragen mit Ihnen zu diskutieren.

Letzte Aktualisierung: 1. Dezember 2021

Teile diesen Beitrag:

Dieser Beitrag ist Teil des Themenmonats 12/2021 "Stärkung digitaler Kompetenzen für ältere Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf".

Sie vermissen Ihr Projekt, haben Anregungen und Ergänzungen oder möchten auch ein Web-Seminar in diesem Rahmen anbieten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Schriftgröße
Kontraste