Neues Workshop-Angebot: Miteinander digital – Lernorte für ältere Menschen ermöglichen

2. November 2020 bis 18. Januar 2021 in Düren, dazwischen Online-Zusammenarbeit

Sie möchten mit und für ältere Menschen vor Ort einen Zugang in die digitale Welt ermöglichen?  – Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Warum? – Wir bieten Ihnen einen Workshop mit dem Ziel, Ideen für ein eigenes Angebot vor Ort zu entwickeln!

Worum geht es?

Durch die Digitalisierung unserer Gesellschaft verändern sich das Miteinander und das alltägliche Leben aller Menschen enorm. Digitale Techniken und Werkzeuge beinhalten neue Möglichkeiten und Chancen in vielerlei Hinsicht, wie beispielsweise neue Wege der sozialen Teilhabe und Partizipation. Von der Entwicklung neuer Technologien und den entsprechenden Veränderungen sind auch ältere Menschen betroffen. Für Senior*innen ergeben sich daraus neue Chancen, insbesondere auch für ihren Alltag.

Die Situation der Kontaktbeschränkungen verdeutlicht, dass der Erwerb von Medienkompetenzen und somit die Nutzung entsprechender digitaler Werkzeuge insbesondere die Teilhabe und Selbstbestimmung älterer Menschen fördern kann. Wenn wir Senior*innen an die digitalen Techniken und Werkzeuge heranführen, kann der Megatrend „Digitalisierung“ auch für sie neue Türen öffnen.

Älteren Menschen fehlen in der Regel alltägliche Begegnungsräume, in denen sie sich mit digitalen Themen auseinandersetzen können und ein erster Einstieg in die digitale Welt ermöglicht wird.

Es ist notwendig diese Begegnungsräume für Ältere zu schaffen und ihnen Orte zum Ausprobieren und Austauschen zu ermöglichen.

In unserem Arbeitsfeld begegnen wir häufig Organisationen, Initiativen und Vereinen der offenen Senioren- und der Quartiersarbeit, die die Notwendigkeit von Angeboten für ältere Menschen mit digitalem Schwerpunkt erkannt haben und solche gern in die Praxis umsetzen möchten. Bei der Frage, wie das Angebot dann aber konkretisiert werden kann und welche Faktoren besonders berücksichtigt werden sollten, herrscht häufig Unsicherheit vor.

Genau hier möchten wir Interessierte dabei unterstützen, erste Ideen für ein eigenes Angebot vor Ort zu entwickeln, um einen Begegnungsraum „Digitalisierung“ für ältere Menschen zu ermöglichen.

Eigene Angebote vor Ort können beispielsweise Stammtische, Sprechstunden, Kurse oder auch aufsuchende Formate sein.

Video zum Workshop:

Dieses Video auf Youtube anschauen oder teilen

Was wollen wir erreichen?

Ziel des Workshops ist die Erarbeitung einer Projektidee zum Aufbau eines Angebots mit einem digitalen Schwerpunkt für ältere Menschen, das einen ersten Zugang in die digitale Welt ermöglicht.

Hierbei kann es sich um eine einmalige Aktion oder auch ein längerfristiges Angebot handeln.

Workshop-Inhalte sind u.a.

  • Hintergründe und Argumentationshilfen: Fakten und Zahlen zu Senior*innen & Digitalisierung
  • Digitalisierung – auch ein Thema für ältere Menschen!
  • Lernangebote für Ältere
  • Rahmenbedingungen von Lern- und Bildungsformaten im Kontext Digitalisierung
  • Praxisprojekte als Impulse und Ideen

Wir wollen ein Projekt konzipieren, das Ältere neugierig macht und sie alltägliche Vorteile der Nutzung digitaler Medien erleben lässt.

Weiteres Ziel ist der Aufbau eines nachhaltigen Netzwerks von Akteuren, die zum gleichen Thema arbeiten. Dies bietet

  • kollegialen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten,
  • weitere Begleitung durch das Projekt Forum Seniorenarbeit NRW und
  • einen regelmäßigen Informationsaustausch.

Hier stehen auch die Mitarbeitenden des Forum Seniorenarbeit NRW für Rückfragen zur Verfügung. Eine vor-Ort-Begleitung wird nicht angeboten.

Wann und wie wird miteinander gearbeitet?

Innerhalb des Workshops wird analog und digital von Anfang November 2020 bis Ende Januar 2021 zusammengearbeitet.

Es gibt zwei vor-Ort-Veranstaltungen:

  1. Termin: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr am 2. November 2020 in Düren
  2. Termin: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr am 18. Januar 2021 in Düren

Zwischen den beiden Präsenzveranstaltungen wird in einer Onlinephase weitergearbeitet.

Innerhalb des Workshops werden u.a. unterschiedliche interaktive und kreative Methoden der Zusammenarbeit und Ideenentwicklung genutzt.

Wer kann mitmachen?

Das Workshop-Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen aus der Senioren-, Quartiers- und Nachbarschaftsarbeit, die interessiert sind ein konkretes Angebot zum Thema Digitalisierung für ältere Menschen vor Ort umzusetzen.

Die Teilnahme sollte nach Möglichkeit im Tandem erfolgen, damit eine dialogische Weiterentwicklung vor Ort möglich ist.

Wenn Sie mitmachen möchten, …

… sollte Ihr Ziel sein, mittelfristig ein Angebot für ältere Menschen vor Ort implementieren und somit in der Praxis umsetzen zu wollen.

Ihr Projekt wird erfolgreich, wenn…

Je mehr dieser Faktoren zutreffen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den Workshop und das Projekt erfolgreich abschließen.

Ich habe/bin:

  • ein/e Tandem / Projektpartner*in
  • eine Vision meiner Projektinhalte
  • Rückhalt in der Organisation/Initiative/Gruppe aus dem ich komme
  • ein persönliches Interesse am Projekt
  • bereit, nach den Workshops und in realen Treffen weiterzuarbeiten
  • eine gesunde Neugierde und Spaß an Technik
  • erste Erfahrung in der Konzeptionierung von Angeboten für ältere Menschen

Weitere Informationen

Begleitung und Moderation: Christine Freymuth und Paula Manthey (Forum Seniorenarbeit NRW)

Anzahl der Teilnehmenden: 14 Personen (7 Tandems)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist notwendig. Die Anmeldefrist endet am 15. Oktober 2020.

Für die Arbeit in der Onlinephase ist eine stabile Internetverbindung sowie ein Laptop, Tablet oder Computer mit Webcam und Mikrofon von Vorteil.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden:

E-Mail: info@forum-seniorenarbeit.de,

Telefon: 030 221 8298 – 32 oder -46

Workshop-Anmeldung

Eine Anmeldung für den Workshop (Nov. 2020 bis Jan. 2021) ist aufgrund der großen Nachfrage und der Vielzahl an bereits eingegangenen Anmeldungen nicht mehr möglich.

Ggf. wird es eine Wiederholung des Workshops im Zeitraum Feb. bis Apr. 2021 geben. Wenn Sie Interesse haben und in die Warteliste mit aufgenommen werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@forum-seniorenarbeit.de

Derzeit werden die eingegangenen Anfragen bearbeitet. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl behalten wir uns vor, unter allen Anmeldungen eine Auswahl der Seminar-Teilnehmer*innen zu treffen.

Letzte Aktualisierung: 25. September 2020

Teile diesen Beitrag:
schliessen