Publikation „Nachbarschaftsgespräche: Zusammenleben – aber wie?“

Nachbarschaft ist ein zentraler Faktor für Nähe, Beziehung, Empathie, Engagement und Teilhabe im Sozialraum. Das Format „Nachbarschaftsgespräch“ bietet besondere Möglichkeiten zur Förderung einer (aufsuchenden) Beteiligung der Bewohnerschaft im Quartier, eines gelingenden Zusammenlebens und des gesellschaftlichen Zusammenhalts vor Ort.

Die Publikation des Netzwerks Bürgerbeteiligung behandelt das Format „Nachbarschaftsgespräch“ und seine bestmögliche Nutzbarkeit und Anwendung auf Basis einer Praxisanalyse zu Fallbeispielen im Rahmen eines Modellprojekts des Landes Baden-Württemberg.

Download der Publikation »Nachbarschaftsgespräche: Zusammenleben – aber wie?«

 

(Quelle: Newsletter Städtenetz Soziale Stadt NRW, vom 30.01.2020)

Teile diesen Beitrag:
schliessen