Modul des Monats Dezember: Nachbarschaftszeitung

Eine Nachbarschaftszeitung von und für Bewohnerinnen und Bewohnern dient zunächst dem Informationsaustausch über Geschehnisse im Quartier.

Zudem fördert sie die Identifikation mit dem Quartier und anderen Bewohnerinnen und Bewohnern. Dadurch kommt es zur Vernetzung unter Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Unternehmen. Die Nachbarschaftszeitung kann durch Ehrenamtliche betrieben werden und somit das Ehrenamt fördern sowie zur stärkeren Wahrnehmung von ehrenamtlichen Tätigkeiten führen. Für ein Unternehmen oder eine Werbegemeinschaft kann eine Nachbarschaftszeitung als Instrument der PR dazu dienen, die Anwohnerinnen und Anwohner genauer über die Tätigkeiten der Unternehmen zu informieren.

Weitere Informationen zum Modul

Foto: Pixabay

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Landesbüro Altengerechte Quartiere.NRW präsentieren wir das Modul des Monats.

Der Modulbaukasten bietet konkrete Unterstützung in der Quartiersarbeit durch eine Sammlung geeigneter Instrumente und Methoden. Im Modulbaukasten des AQ NRW finden Sie Hinweise zur Umsetzung, Fallbeispiele, Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

schliessen