Nie zu alt für das Internet!

Seit 2014 erstellt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz die Broschüre „Nie zu alt für´s Internet”.

Die Broschüre wurde nun in Leichte Sprache übersetzt und veröffentlicht. Ältere Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Migranten und Migrantinnen mit schwierigem Sprachzugang  sollen so unterstützt werden.

Seniorinnen und Senioren sollen motiviert werden und Vorurteile hinsichtlich der Nutzung des Internets sollen abgebaut werden.  Um den Einstieg ins Internet zu erleichtern enthält die Broschüre eine Übersicht über mögliche Ansprechpartner, Schulungsangebote, und nützliche Adressen.

Die Broschüre in Leichter Sprache kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite des BMFSFJ zu finden.

Teile diesen Beitrag:
schliessen