Quartiersnetz Handbuch 3: Quartiersnetzwerke mit Älteren entwickeln

QN-Handbuchreihe Quartiersnetzwerke

Autor/in: Elisabeth Heite & Harald Rüßler (Hrsg.)

Herausgeber/in: Forschungsinstitut Geragogik, Fachhochschule Dortmund, Elisabeth Heite & Harald Rüßler (Hrsg.)

Ort: Weltweit / Online
Jahr: 2018

Das Handbuch 3 „Quartiersnetzwerke mit Älteren entwickeln“ bezieht sich auf Erfahrungen in der Quartiersentwicklung mit älteren Bürgerinnen und Bürgern sowie weiteren älteren Akteuren als (Ko-)Produzenten. Es werden im einzelnen Strategien und Instrumente vorgestellt, durch die sich Prozesse darstellen lassen. Dabei wird auf Unterschiede und Verknüpfungsmöglichkeiten zwischen analogen und digitalen Ansatzpunkten eingegangen.

 Das Handbuch 3 richtet sich an Verbände, Kommunen, Organisationen sowie haupt- und ehrenamtlich Engagierte, die in Quartiersentwicklungsprozesse involviert sind. Anhand des Beispiels eines Techniktreffs wird ein Ort für Lernerfahrungen und zum Austausch vorgestellt und auf notwendige Ressourcen, Kompetenzen und Wissen eingegangen, um langfristige Perspektiven zu eröffnen.

Das Buch ist Teil der Handbuchreihe “Ältere als (Ko-)Produzenten von Quartiersnetzwerken – Impulse aus dem Projekt QuartiersNETZ”. Die Buchreihe richtet sich an Interessierte und Fachkräfte aus Kommunen, Wohlfahrtsverbänden und Organisationen, die sich mit der Quartiersentwicklung für ein gutes Leben im Alter beschäftigen.

schliessen