Quartiersnetz Handbuch 1: Stadtquartiere

QN-Handbuchreihe StadtquartiereRahmenbedingungen verstehen und Ausgangssituation erfassen

Autor/in: Miriam Grates, Annette Krön & Harald Rüßler

Herausgeber/in: Forschungsinstitut Geragogik, Fachhochschule Dortmund

Ort: Weltweit / Online
Jahr: 2018

Das Handbuch 1  „Stadtquartiere – Rahmenbedingungen verstehen und Ausgangssituation erfassen“ befasst sich damit, wie Ausgangssituationen von Quartieren untersucht werden können um die Strukturen innerhalb von Quartiersentwicklungsprozessen erfassen zu können. 

Das Handbuch 1 richtet sich an forschungs- und praxisorientierte Leser/innen aus dem Bereich  Quartiersentwicklung. Im Bezug auf das Beispiel der Stadt Gelsenkirchen werden hier Beispiele vorgestellt, wie unter anderem die Kommunalen Rahmenbedingungen gestaltet werden müssen. Insbesondere steht der Einfluss demographischer Entwicklung im Vordergrund. Ferner wird erörtert, welche Akteure für Entwicklungsprozesse eine tragende Rolle spielen.

Das Handbuch bietet Einblicke in Prozesse und Methoden aus Quartiersentwicklungsprozessen und ist Teil der Handbuchreihe “Ältere als (Ko-)Produzenten von Quartiersnetzwerken – Impulse aus dem Projekt QuartiersNETZ”. Die Buchreihe richtet sich an Interessierte und Fachkräfte aus Kommunen, Wohlfahrtsverbänden und Organisationen, die sich mit Quartiersentwicklung für ein gutes Leben im Alter beschäftigen.

schliessen