Five up

Bild: Unterstüzung einfach organisiertUnterstützung einfach organisieren

Herausgeber/in: Five up Community AG

Ort: Biel-Bienne, CH
Jahr: 2018

Mit der App “Five up” Freiwillige für die Unterstützung beim Einkauf, das nächste Quartierfest oder einfach Handwerkerarbeiten finden.

Mit Five up organisiert man sich im Handumdrehen die richtigen Personen zur benötigten Zeit an den passenden Ort. Die App kann entweder im privaten Umfeld mit eigenen Gruppen verwendet werden, oder als Zugang zu öffentlichen Engagements von angegliederten Organisationen.

Die App Five up ist eine systemische Technologielösung und verbindet auf einer Plattform private und institutionelle Netzwerke an einem digitalen Ort. Mit einer einfachen aber universell einsetzbaren App soll dem Rückgang des freiwilligen Engagements entgegengewirkt werden. Durch die App können freiwillig Helfende und Organisationen sich besser koordinieren.

Organisationen und Private Nutzer können Einsätze unter Angabe von Zeit, Ort und Tätigkeit festlegen und diese Information direkt an die Zielgruppe versenden. Helferinnen finden diese Einsätze ebenfalls über die App. Um die Organisation zu erleichtern, bietet die App Funktionen wie Terminplanung, einen One-Click-Bewerbungsprozess und Managementfunktionen.

Anwendungsbeispiele:

Am Beispiel des Fördervereins Nachbarschaftshilfe Zürich e.V. zeigt sich, wie Organisationen die App dazu nutzen können freiwilliges Engagement zu organisieren. Der Schwerpunkt des Fördervereins liegt heute auf der Unterstützung von älteren Personen im Hinblick auf einen möglichst selbstbestimmten Alltag. Die Nachbarschaftshilfe Zürich hat sich als allererste Netzwerkpartnerin hinter die Idee von «Five up» gestellt und mit zahlreichen Inputs aus ihren eigenen Erfahrungen die App aktiv mitgestaltet.

schliessen