Aushang mit Beschreibung Workshop

Gestalten Sie das Programm der 6. Herbstakademie mit!

Impulsgeberinnen und Impulsgeber für Workshops gesucht!

Sich einzubringen und mit anderen intensiv ins Gespräch zu kommen, gehören zu den Besonderheiten des Veranstaltungsformats der Herbstakademie des Forum Seniorenarbeit. Neben der kleinen Gruppengröße in Workshops sind in den vergangenen Herbstakademien Methoden wie World Café, Thementische oder der Barcamp-Ansatz, genutzt worden, damit die Teilnehmenden ihre Themen und Fragestellungen einzubringen können.

In diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, dass Programm der 6. Herbstakademie am 18. und 19. Oktober 2017 in Duisburg mit einem eigenen Workshop mitzugestalten. Verleihen Sie einem der zahlreichen Workshops Ihre persönliche Note und bringen Sie Ihren Fokus zum freiwilligen Engagement in der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit zum Ausdruck – ganz im Motto der diesjährigen Herbstakademie: „Selbstbestimmt freiwillig!? Engagement unter der Lupe“. Beleuchten Sie Aspekte wie das Gewinnen von freiwillig Engagierten, Lust haben auf Bleiben im Engagement sowie Freiraum erleben. Oder konzentrieren sich auf aktuelle Herausforderungen im freiwilligem Engagement, die Sie in Ihrer Arbeit oder ihrem Engagement erleben.

Wenn Sie Interesse haben, die diesjährige Herbstakademie mitzugestalten, dann schicken Sie uns ein einseitiges Papier mit einen Workshoptitel , einer kurzen inhaltlichen Beschreibung  der Inhalte, des Verlaufs sowie der angedachten Methoden, die Sie anwenden möchten. Bitte berücksichtigen Sie, dass Ihr Workshop teilnehmer- und praxisorientiert ausgerichtet ist und eine hohe Teilnehmeraktivität ermöglicht. Anmeldefrist ist der 8. Mai 2017.

Nach Sichtung aller Vorschläge geben wir Ihnen bis zum 23. Mai 2017 Rückmeldung, ob Ihr Workshop-Vorschlag im Programm realisiert werden kann. Pro Workshop werden für zwei Personen Teilnahmegebühr und Übernachtung übernommen.

Schicken Sie Ihren Vorschlag an info@forum-seniorenarbeit.de. Bei Rückfragen wenden Sie sich an Annette Scholl (annette.scholl@kda.de, 0221/931847-72).

Das Programm der Herbstakademie wird voraussichtlich im Juni 2017 gedruckt vorliegen. Jetzt vorbestellen.

Schreibe einen Kommentar