Herbstakademie 2017: Selbstbestimmt freiwillig?! Engagement unter der Lupe

Vorankündigung / Termin vormerken

Im Mittelpunkt der diesjährigen Herbstakademie des Forum Seniorenarbeit NRW steht das Thema „freiwilliges Engagement in der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit“. Die 6. Herbstakademie findet in der Sportschule Wedau in Duisburg statt. Am 18. und 19. Oktober 2017 werden die Facetten des bürgerschaftlich Engagements unter die Lupe genommen. Dies gilt vor allem für das

  • Gewinnen von freiwillig Engagierten
  • Lust haben auf bleiben im Engagement und
  • Freiraum erleben.

Die Herbstakademie hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem Veranstaltungsformat der besonderen Art entwickelt, das Raum und Zeit für wegweisende Impulse für die gemeinwesenorientierte Seniorenarbeit und Engagementfelder älterer Menschen in Nordrhein-Westfalen bietet.

An zwei Tagen kommen freiwillig Engagierte und Hauptamtliche zusammen, um konkrete und praxisnahe Anregungen für die eigene Arbeit mitzunehmen, voneinander zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam über zukünftige Entwicklungen nachzudenken.

Das Programmposter mit den Kurzbeschreibungen der Workshops erscheint voraussichtlich Anfang Juli 2017. Das komplette Programm der zweitägigen Veranstaltung geht bereits Anfang Juni online und ist dann auf www.forum-seniorenarbeit.de zu finden.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie auf die Herbstakademie in Ihren Quartieren, Begegnungszentren, Initiativen und Verbänden darauf aufmerksam machen und sich den Termin vormerken.

Wenn wir Ihnen das Programmposter zuschicken sollen, dann füllen Sie bitte das folgende Formular aus und wir senden Ihnen dann später die Poster in der gewünschten Anzahl zu.

Ihre Ansprechpersonen für Fragen zur Herbstakademie sind Annette Scholl (inhaltliche Fragen, 0221/931847-72) und Robert Kaczanowski (Organisation, 0221/931847-0). Gerne können Sie uns auch eine E-Mail über das Kontaktformular senden.

Bestellformular für Programmposter der Herbstakademie 2017

 

 

 

Socialmedia

Daniel Hoffmann

Seit 1995 Mitarbeiter im Kuratorium Deutsche Altershilfe in Köln. Projektleiter des Forum Seniorenarbeit NRW und verantwortlich für den Themenschwerpunkt "Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft".
Socialmedia

Schreibe einen Kommentar