Ran ans Netz – Das Internet in der Seniorenarbeit

Cover Im Fokus Juli 2014 -2Ausgabe 5, Juli 2014 – mit Online-Diskussionsangebot

Die Juli-Ausgabe der halbjährlich erscheinenden Schriftenreihe des Forum Seniorenarbeit widmet sich diesmal dem Thema, wie das Internet in Seniorenangebot zugunsten älterer Menschen genutzt werden kann. Gezeigt werden neben zahlreichen Projekten, auch verschiedene Facetten und Blickwinkel aus der Sicht von bürgerschaftlich Engagierten.

In unserem Diskussionsforum auf unser-quartier.de würden wir gerne mit Ihnen zum Thema diskutieren. Was sind Ihre Projektideen, Bedenken, woran hapert es? Welche Visionen haben Sie im Zusammenhang mit der digitalen Welt von Morgen? Wie nutzen Sie das Netz in Ihrer Arbeit und Ihrem Engagement?

Zur Nutzung des Forums ist eine einmalige Registrierung notwendig.

» Zum Diskussionsforum

Klappt nicht? Mailen Sie uns oder rufen Sie uns an: 0221/931847-0

Aus dem Inhalt:

  • Editorial
  • Internet und ältere Menschen: Gegenwart und Zukunftsvisionen
  • Lebendige Nachbarschaften gestalten – ein starkes Stück Gemeinschaft im Quartier
    Neue Medien unterstützen Haupt- und Ehrenamtliche beim Aufbau und der Weiterentwicklung von Nachbarschafts-Projekten
  • Lokale Online-Gemeinschaften älterer Menschen
    Ein Projekt des Forum Seniorenarbeit NRW zur Förderung der digitalen Partizipation älterer Menschen
  • Die schönen Seiten von Bergheim – Das Fachforum Seniorenarbeit
    Online-Information und Austausch über das Thema Älterwerden in Bergheim
  • „Sprechstunde Internet“– eine Aktion der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros
    Seniorenbüros bieten individuelle Beratung für ältere (N)onliner
  • Möglichkeiten des Internets für die Arbeit von Seniorenvertretungen
    Fünf Fragen an Jürgen Jentsch, Vorstand der Landesseniorenvertretung NRW
  • Spielen statt klicken. Facebook und Co. in einem Offline-Spiel kennenlernen
    Spielerische Heranführung älterer Menschen an soziale Netzwerke
  • „Ich hab aus Jux und Dollerei einfach angefangen“
    Ismail Aytekin aus Lünen zu seinen Facebook-Erfahrungen
  • Virtuelle Stammtische
    VERBRAUCHER INITIATIVE qualifiziert online Multiplikator/-innen der Zielgruppe 60plus für die Energiestammtische NRW
  • Ein Internetauftritt gehört heute dazu
    Im Gespräch mit Stefan Schneider, Mitglied der ZWAR-Gruppe „Korschenbroich Montag“
  • Eine Plattform – alle Möglichkeiten:
    Wie neue Technologien zur Unterstützung von Mobilität im Alter beitragen können
    „Sehr mobil mit 100“ – Mobilitätsketten für Senioren in der Region Siegen-Wittgenstein
  • Auch Online-Fundraising braucht die eigene Initiative!
    Interview mit Leonie Gehrke von betterplace.org zum Thema Online-Spenden
  • „Die Brieffreundschaften früherer Tage bekamen einen ‚internetten‘ Anstrich“
    Im Gespräch mit Dieter Massin, Europäisches Senioren-Netzwerk Ahlen (ESNA)
  • Internet macht „Best Ager“ nicht glücklicher – aber es hilft
    Ergebnisse und Einblicke in das Forschungsprojekt Third Age Online
  • Veröffentlichungen

Im Fokus Nr. 5 Juli 2014

Schreibe einen Kommentar

schliessen