Computerfreunde-Niederrhein

Kurzbescheibung und Kontakt

Projektträger:

Gonellastr. 18
40668 Meerbusch
(Stadtteil: Lank-Latum)

02150 9104640
02150 9104638

E-Mail senden

Allgemeine Projektbeschreibung:

Die Computerfreunde-Niederrhein bestehen aus einer Gruppe computerbegeisterter Menschen im Ruhestand oder kurz davor. Das Projekt fördert den nachbarschaftlichen Austausch sowie die Teilhabe an der Digitalisierung.

Freundschaftlichen Kontakt für Wissensaustausch

Der Austausch unter den Gruppenmitgliedern ist auf freundschaftlicher Basis. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig in der Woche. Dabei setzt die Gruppenleitung das Ziel, den Teilnehmenden weniger in Workshops Anleitungen über die Techniken zu geben, sondern sich gemeinsam zum Thema Digitalisierung auszutauschen.

Ungezwungene Atmosphäre wichtig

Um Wissen untereinander auszutauschen, ist eine ungezwungene Atmosphäre wichtig. Mittels des freundschaftlichen Kontakts ist setzen die Computerfreunde einen Rahmen, um andere Menschen für die aktuelle Technik zu sensibilisieren und letztendlich zu begeistern. Die lockeren Treffen dienen dazu, den Gruppenmitgliedern die Angst vor der Technik zu nehmen.

Der Fokus liegt auf PC, Laptop und Smartphone

Schritt für Schritt erhalten die Mitglieder Übungen und Erläuterungen aus erster Hand, um sich mit Hard- und  Software vertraut zu machen. Dabei liegt der Fokus auf die gängige Alltagstechnik wie PC, Laptop und Smartphone. Im Bezug zur Software legt die Gruppe ein Augenmerk auf Open-Source und unterstützt somit non-profitbasierte Unternehmen.

Rahmendaten

Kategorie(n): Alltagsgestaltung, Bildungsarbeit, Kontakte fördern, Medienkompetenzförderung, Nachbarschaftshilfe, Regionales Netzwerk, Selbstorganisation, Sicherheit und Verbraucherschutz, Zugänge zum Internet erschließen

Angebotsform:

Website, Bildungsangebot / Techniktraining

Projektbeginn: 1. Januar 2009

Auftraggeber/Förderer:

Das Projekt wird weitestgehend privat finanziert. Andere Einnahmen holt sich das Projekt aus Spenden. Diese sind gerne gesehen, da Webspace, Server und Domains Kosten verursachen.

Weitere Beteiligte:

Die Manitu GmbH stellt einen kostenlosen Root-Server zur Verfügung. Die AVM Computersysteme Vertriebs GmbH unterstützt die Computerfreunde mit kostenlosen Routern.

Projektinitiatoren:

Im Jahr 2009 hat Rainer Liewer die Computerfreunde Niederrhein ins Leben gerufen. Zum Zeitpunkt des Projektstarts befindet sich Herr Liewer im Ruhestand und kann sich dem Projekt somit vollständig widmen.

Projektziele / -inhalte

Ziele des Projektes:

Das vorrangige Ziel ist es Menschen aus der Nachbarschaft die Teilhabe am digitalen Leben zu ermöglichen. Im Vordergrund steht insbesondere die nachhaltige Nutzung von Hardware sowie Open-Source-Software.

Zielgruppe/n:

Als Computerfreunde-Niederrhein bezeichnet sich eine Gruppe aus Menschen, die kurz vor dem Ruhestand stehen. Viele befinden sich bereits im Ruhestand und haben mit der Gruppe eine wertvolle Beschäftigung sowie auch Menschen mit gleichen Interessen gefunden.

Struktur des Projekts:

Die Gruppe trifft sich an zwei Tagen in der Woche und an zwei unterschiedlichen Treffpunkten. Abseits der Treffen wird mit Hilfe des Messengers Telegram ein Austausch gewährleistet.

Marketing:

Am besten gelingt es der Gruppe mittels Mund-zu-Mund Werbung zu machen. Auf nebenan.de sowie nextdoor.de wird zusätzlich Werbung geschaltet. Mit Facebook, Krefeld-Life sowie die Internet-Plattform Mastadon gelingt es uns auch neue Gruppenmitglieder zu akquirieren.

Erfolge:

Die Gruppe verzeichnet eine hohe "Stammkundschaft" seit Jahren. Wir vermitteln Basis-Wissen über die Gruppe. Dies geschieht automatisch bei Gruppentreffen, da sich alle gegenseitig helfen.

Technische Angaben

Eingesetzte Software:

Es wird überwiegend Open-Source genutzt. Wir arbeiten im Allgemeinen mit Textverarbeitungsprogrammen. Um Daten zu speichern, verwenden wir Nextcloud. Den Messenger Telegram nutzen wir, wenn wir uns nicht bei einem Treffen befinden und wir uns austauschen möchten.

Datenschutzaspekte:

Es werden personenbezogene Daten in Nextcloud gespeichert.

Eingesetzte Drittanbieterkomponenten:

Für unsere interne Kommunikation verwenden wir eine eigene Mailingliste. Diese haben wir über Manitu.de erstellt.

Geographische Lage

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Letzte Aktualisierung: 10. September 2020

Teile diesen Beitrag:
schliessen