Toolbox: Design Thinking und Open Innovation

Beispiele_Material_innofo

Herausgeber/in: Innovationsforschung 3DSensation; Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik

Ort: Jena

Das Forschungsprojekt InnoFo3D des Fraunhofer Instituts sowie der Bauhaus-Universität Weimar stellt auf der Projektwebsite eine Toolbox mit vollständigen Anleitungen zur Durchführung ausgewählter Methoden aus dem Bereich Design Thinking und Open Innovation zur Verfügung. Die Methoden haben das Ziel innovative und kreative Prozesse in Organisationen zu fördern.

Die Methoden sind auf Basis der Innovationsmethoden Design Thinking und Open Innovation zusammengestellt. Design Thinking besteht aus den Schritten: Verstehen, Beobachten, Standpunkt definieren, Ideen finden, Prototyp und Testen. Open Innovation beschäftigt sich mit der Vergrößerung des Innovationspotenzials in Organisationen.

Auf der Website hat das Projekt eine Übersicht der Kategorien zusammengestellt. Die Kategorien liefern Methoden mit einzelnen Schritten der Projektentwicklung. Die Methoden enthalten aufeinander aufbauende Handlungsschritte vom Warm-Up oder der Ideenentwicklung bis hin zur Zieledefinition. Somit können Organisationen ihre Projekte mit Hilfe der Methodensammlung von Anfang bis Ende planen und weiterentwickeln.

Für Organisationen der Seniorenarbeit liefert der Methodenkoffer Ideen für kreative Prozesse in der Projektarbeit. Die Umsetzung ist teilweise sehr aufwendig und erfordert von den Durchführenden Vorwissen in verschiedenen Bereichen.

Letzte Aktualisierung: 8. September 2020

Letzte Aktualisierung: 8. September 2020

schliessen