Jitsi Meet

Herausgeber/in: Emil Ivov

Ort: Frankreich
Jahr: 2003

Jitsi Meet ist ein kostenloses Open-Source-Videokonferenztool mit der Möglichkeit schnell und sicher mit anderen Teilnehmenden per Videochat, Audioanruf und Chatfunktion in Kontakt zu treten. Mit der Web-App Jitsi Meet kann die Anwendung direkt im Browser gestartet werden. Auch mit Smartphone und Tablet kann Jitsi genutzt werden – wichtig ist nur eine integrierte Frontkamera und ein Mikrophon. Auch das Teilen des Bildschirms ist mit Jitsi möglich. Für die Nutzung von Jitsi ist keine Registrierung erforderlich.

Es steht eine kostenlose öffentliche Jitsi-Infrastruktur unter meet.jit.si zur Verfügung, die uneingeschränkt genutzt werden kann. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 75 Aktiven. Über Live-Streams, z.B. über Youtube könnte diese beliebig erweitert werden. Darüber hinaus stehen eine Vielzahl weiterer öffentlich zugänglicher Jitsi-Instanzen weltweit zur Verfügung z.B. sind diese auf einer Liste mit öffentlichen Jitsi Meet Instanzen einsehbar. Eine weitere Liste ist unter der Website github.com zu finden.

Technisch versierte Anwendende können auch einen eigenen Jitsi-Server betreiben und individualisieren.

Letzte Aktualisierung: 12. November 2020

Letzte Aktualisierung: 12. November 2020

schliessen