Sozialraum digital Münster (Interaktive Web-Seminar-Reihe): Digitale Werkzeuge für die Quartiersarbeit – ganz konkret!

Datum/Zeit
16. Februar 2021
10:00 - 12:00

Logo der CaritasWorkshop Digitale Werkzeuge für die Quartiersentwicklung

In Kooperation mit dem Diözesan-Caritasverband Münster im Rahmen der Netzwerktreffen Sozialraumorientierung

Digitale Werkzeuge für Sozialraum und Nachbarschaftsarbeit mit älteren Menschen

Digitale Werkzeuge können in der Quartiers- und Nachbarschaftsarbeit sinnvoll eingesetzt werden um mit den Bewohner*innen zu kommunizieren, diese zu informieren, Entscheidungen herbei zu führen oder sich mit lokalen Anbietern zu vernetzen. Von besonderer Bedeutung ist es dabei auf die Besonderheiten der Zielgruppe und der eigenen Rahmenbedingungen zu achten.

Insgesamt werden drei Blöcke durchgeführt:

  1. Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten – Arbeiten mit dem Methodenkoffer (16.02.21)
  2. Videokonferenzen mit Jitsi – Kommunikationsmöglichkeiten im Quartier (03.03.21)
  3. (Digitale) Toolbox – Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Organisationen (30.03.21)

Ziel der Veranstaltung

Im Rahmen der Veranstaltung werden zunächst die besonderen Mediengewohnheiten und das Nutzungsverhalten älterer Menschen beleuchtet und Argumentationshilfen für die eigene Arbeit diskutiert. Anschließend werden Werkzeuge für verschiedene Anwendungsszenarien vorgestellt und Unterschiede erläutert. Es werden Impulse für den Einsatz digitaler Instrumente und Anregungen für eigene Projekte gegeben und Praxisbeispiele präsentiert.

Impulsgeber:

Daniel Hoffmann, Projektleiter des Forum Seniorenarbeit NRW
Christine Freymuth, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forum Seniorenarbeit NRW

Die Impulsgeber/innen arbeiten seit 2018 gemeinsam im Schwerpunkt “Digitale Ideen für Sozialraum und Nachbarschaft” und begleiten und beraten kleine Organisationen bei den ersten Schritten zur Umsetzung und Einführung digitaler Techniken. Sie führen NRW-weit zahlreiche Workshops durch und sind als Referent*innen auf Veranstaltungen Dritter präsent.

Maximale Teilnehmerzahl: insg. 25 Personen

(Da es sich bei der Veranstaltung um eine interne Veranstaltung des Diözesan-Caritasverbands Münster in Zusammenarbeit mit dem Forum Seniorenarbeit NRW handelt,  ist leider keine Anmeldung möglich.)

Kategorien

zum Kalender hinzufügen


Karte nicht verfügbar
schliessen