Ideen entwickeln mit dem Methodenkoffer Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten

Datum/Zeit
14. April 2021
10:00 - 12:00

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts des Forum Seniorenarbeit NRW, zahlreicher engagierter Älterer und Akteure aus der Seniorenarbeit entstand im Herbst 2020 der Methodenkoffer „Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten“.

Bedingt durch die Corona-Krise wurde in den vergangenen Monaten besonders deutlich, dass vielen Älteren Menschen der Zugang in die digitale Welt fehlt. An zahlreichen Orten in Nordrhein-Westfalen bemühen sich ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen darum, Älteren bei diesen ersten Schritten behilflich zu sein. Insgesamt betrachtet sind es jedoch immer noch zu wenige Angebote und Projekte.

Mitwirkenden in der Seniorenarbeit fehlt häufig der Pack-An, wie ältere Menschen für digitale Themen begeistert und die Angebote selbst ausgestaltet werden können. Sie können den Methodenkoffer als erste Ideenschmiede nutzen. Mit dem Methodenkoffer wird eine Sammlung von Ideen und Impulsen bereitgestellt, wie niedrigschwellige und ansprechende Begegnungen und Begegnungsräume für Ältere mit digitalen Themen vor Ort geschaffen werden können. Besonderes Augenmerk liegt darauf, dass ehrenamtliche eine aktive Rolle bei der Gestaltung und Durchführung übernehmen können.

Inhalt des Web-Seminars

In diesem Web-Seminar wird zunächst der Hintergrund und die Grundgedanken des Methodenkoffers aus der Perspektive der Autorinnen und Autoren dargestellt. An einzelnen Beispielen aus dem Methodenkoffer wird die Anwendung vor Ort erläutert und diskutiert.

Neben den Mitmachmöglichkeiten auf der Website werden mit den Teilnehmenden Ideen entwickelt, wie die einzelnen Methoden variiert und auf den eigenen Arbeitsalltag übertragen werden können.

Ziel und Zielgruppe

Ziel des Web-Seminars ist es praktische Tipps für die Umsetzung und Initiierung von Angeboten für ältere Menschen zu erarbeiten. Im Rahmen einer Ideenbörse möchten wir gemeinsam mit den Teilnehmenden Anwendungsszenarien und Projektideen entwickeln.

Die Veranstaltung richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit und Quartiersentwicklung im Kreis Warendorf.

Website zum Methodenkoffer

Technische und organisatorische Hinweise

Termin:
14. April 2021, 10.00 Uhr

Dauer des Web-Seminars:
max. 120 Minuten

Max. Teilnehmendenzahl:
20 Personen

Veranstalter:

Stadt Warendorf
Britta Sporket

britta.sporket@warendorf.de
02581 54-1506

Impulsgebende:

Daniel Hoffmann und Christine Freymuth
Forum Seniorenarbeit NRW

Die Teilnahme am Web-Seminar ist kostenlos.

Die Web-Seminare werden auf der Plattform edudip durchgeführt. Sie erhalten vor der Veranstaltung vom Veranstalter einen Link zugesendet, der Sie in den Web-Seminar-Raum führt.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Sie können mit einem zeitgemäßen Internet-Browser am Web-Seminar teilnehmen und müssen keine Software installieren.

Sie benötigen Lautsprecher oder ein Headset. Eine Kamera ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Wenn Sie aktiv mit Redebeiträgen an der Veranstaltung teilnehmen möchten, ist ein Mikrofon notwendig.

Wenn Sie technische Fragen haben, rufen Sie uns an: 030/2218298 -41 oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@forum-seniorenarbeit.de

Anmeldung

Die Anmeldung ist ausschließlich über den oben genannten Veranstalter möglich.

Kategorien

zum Kalender hinzufügen


Karte nicht verfügbar
Schriftgröße
Kontraste