Web-Seminar: “Ältere Menschen und Digitalisierung – Wie es gehen kann!” (Teil 2 von 2)

Datum/Zeit
25. August 2020
10:00 - 11:30

(Der erste Teil der Veranstaltung findet am 18. August 2020 statt. Es ist lediglich eine einmalige Anmeldung für beide Web-Seminare notwendig.)

Die Begriffe Digitalisierung und ältere Menschen gehen nicht allzu häufig miteinander einher. Bereits vor der Corona-Krise stellten sich Organisationen, Initiativen und Vereine der offenen Seniorenarbeit und der Quartiersarbeit die Frage, wie ältere Menschen an das Thema Digitalisierung herangeführt werden können.

Die derzeitige Situation verdeutlicht, dass der Erwerb digitaler Kompetenzen und die Nutzung entsprechender digitaler Werkzeuge insbesondere die Teilhabe und Selbstbestimmung älterer Menschen fördern kann. Im Gegensatz zu jüngeren Generationen fehlen den älteren Menschen hier in der Regel jedoch alltägliche Begegnungsräume, in denen sie sich mit digitalen Themen auseinandersetzen können und ein erster Einstieg in die digitale Welt ermöglicht wird.

Es ist notwendig, diese Begegnungsräume für Ältere zu schaffen und ihnen Orte zum Ausprobieren und Austauschen zu ermöglichen.

Aber wie sieht die Lebenswirklichkeit älterer Menschen im Kontext von Digitalisierung aus? Wer nutzt das Internet schon? Welche Barrieren ergeben sich? Und wie können Lernangebote mit digitalem Inhalt für ältere Menschen trotz aller Herausforderungen gelingen?

Inhalt des Web-Seminars

Innerhalb dieses Web-Seminars werden Grundlagen zum Thema „Ältere Menschen und Digitalisierung“ vermittelt. Das zweiteilige Web-Seminar ist in drei Abschnitte eingeteilt:

  • Zahlen und Fakten

In diesem Impuls werden Zahlen aus Studien präsentiert, wie viele ältere Menschen bereits das Internet nutzen, wofür dies genutzt wird und welche Barrieren für Senior*innen in ihren vielfältigen Lebenssituationen bestehen.

  • Bildungs- und Lerntheoretische Hintergründe älterer Menschen

Der zweite Input zielt auf die lerntheoretischen Hintergründe und Besonderheiten bei der Zielgruppe älterer Menschen ab. Hier wird zum einen thematisiert, warum das Lernen im Alter von großer Wichtigkeit ist und wie es sich insbesondere mit dem digitalen Lernen bzw. Erlernen von digitalen Techniken und der Entwicklung digitaler Kompetenzen verhält.

  • Beispiele aus der Praxis

Als Abschluss werden einige Praxisbeispiele vorgestellt, die Lernangebote zum Thema Digitalisierung für ältere Menschen darstellen. Diese Beispiele aus der Praxis dienen als Impulse und Ideen, wie selbst vor Ort eigene Angebote implementiert werden können.

Ziel und Zielgruppe

Ziel des Web-Seminars ist es,

  • Grundlagen und grundsätzlichen Überlegungen zum Thema ältere Menschen und Digitalisierung zu vermitteln und
  • in Form von Beispielen aus der Praxis Impulse und Ideen zu geben, wie digitale Zugänge für ältere Menschen ermöglicht und entsprechende Lernangebote ausgestaltet werden können.

Die Veranstaltung richtet sich an die hauptamtlichen Koordinator*innen der SeniorenNetzwerke Köln. Die hauptamtlichen Koordinator*innen können gerne im Tandem mit ihren ehrenamtlichen Netzwerker*innen teilnehmen (Hierzu leiten Sie den bei der Anmeldung erhaltenen Link bitte an die ehrenamtlichen Netzwerker*innen weiter, die sich somit ebenfalls zum Web-Seminar anmelden können.).

Weitere haupt- und ehrenamtlich interessierte Personen aus der Seniorenarbeit können ebenfalls teilnehmen.

Technische und organisatorische Hinweise

Datum:

18. August und 25. August 2020, jeweils von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Dauer der Web-Seminare:

90 Minuten

Veranstalter:

SeniorenNetzwerke Köln / Forum Seniorenarbeit NRW

Impulsgeberinnen:

  • Christine Freymuth (Forum Seniorenarbeit NRW)
  • Paula Manthey (Forum Seniorenarbeit NRW)

Die Teilnahme am Web-Seminar ist kostenlos.

Die Web-Seminare werden auf der Plattform edudip durchgeführt.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

  • Sie können mit einem zeitgemäßen Internet-Browser am Web-Seminar teilnehmen und müssen keine Software installieren.
  • Sie benötigen Lautsprecher oder ein Headset. Eine Kamera ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Wenn Sie technische Fragen haben, rufen Sie uns an: 030/2218298 -41 oder -32 oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@forum-seniorenarbeit.de

Anmeldung

Die Anmeldung ist ausschließlich über den folgenden Link möglich:

Jetzt anmelden!

(Über diesen Link melden Sie sich automatisch für beide Termine an.)

Weiteres

Forum Seniorenarbeit NRW – digitale Ideen für Sozialraum und Nachbarschaft

www.forum-seniorenarbeit.de/digitales

SeniorenNetzwerke Köln

www.seniorennetzwerke-koeln.de

Kategorien

zum Kalender hinzufügen


Karte nicht verfügbar
schliessen