“Einsam? Zweisam? Gemeinsam!” – Auszeichnung für Initiativen gegen Einsamkeit im Alter

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. veranstaltete gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Wettbewerb “Einsam? Zweisam? Gemeinsam!”. Es wurden Initiativen gesucht, die sich gegen Einsamkeit im Alter und für Teilhabe im Alter einsetzen. Insgesamt gingen etwa 600 Bewerbungen ein, von denen 15 Preistragende von einer unabhängigen Jury ausgewählt wurden. Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden im Rahmen des BMFSFJ-Fachkongresses “Einsamkeit im Alter vorbeugen und aktive Teilhabe an der der Gesellschaft ermöglichen” in Berlin durch Bundesministerin Dr. Franziska Giffey und dem BAGSO-Vorsitzenden Franz Müntefering ausgezeichnet. Preise wurden in folgenden Kategorien verliehen:

Bundesseniorenministerin Giffey: „Schicksalsschläge wie Tod, Erkrankung, aber auch Armut steigern das Risiko sozialer Isolation und Vereinsamung bei älteren Menschen. Weil Einsamkeit viele Gesichter und viele Gründe hat, gibt es nicht eine Lösung, sondern viele. Wie vielfältig das Engagement, die Ideen und die  Lösungswege sind, beweist unser Wettbewerb. Dass wir dieses Engagement sichtbar machen und würdigen, zeigt: Wir kümmern uns um die Kümmerer. Sie sind Impulsgeber und Vorbild für andere. Ihr Engagement macht unsere Gesellschaft besser. Im Kleinen wie im Großen.“

Der BAGSO-Vorsitzende Franz Müntefering betonte: „Ich bin beeindruckt von der Vielfältigkeit des Engagements  und der Ideen, sei es in der Stadt oder auf dem Land, im Wohnviertel oder mit mobilen Angeboten. Bei allem spürt man, mit wieviel Herzblut und Kompetenz sich die Projekte und Initiativen – insbesondere auch im ehrenamtlichen Bereich – für Ältere engagieren.“

Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 22.500 Euro vergeben.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind auf der Website der BAGSO zu finden.

Das BMFSFJ informiert ebenfalls über die Preisverleihung durch Bundesministerin Dr. Franziska Giffey.

 

Teile diesen Beitrag:
schliessen