Logo Engagierte Stadt

Wie werden wir eine Engagierte Stadt? Das Handbuch

Das Handbuch des Programms Engagierte Stadt führt Sie Schritt für Schritt zu mehr Engagement und Beteiligung vor Ort.

Eva Nemela, die Programmleiterin der Engagierten Stadt hat gebündeltes Wissen aus langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Engagierenden zusammengetragen und als gedruckte Version, blätterbare Online-Version oder PDF-Dokument für Sie zur Verfügung gestellt.
weiterlesen: Wie werden wir eine Engagierte Stadt? Das Handbuch

Neues Netzwerkprogramm “Engagierte Stadt” unterstützt bürgerschaftliches Engagement

Von Cuxhaven an der Nordseeküste bis Titisee-Neustadt im Schwarzwald werden ab sofort Organisationen unterstützt, die auf lokaler Ebene bürgerschaftliches Engagement fördern. Insgesamt 50 Standorte werden mit einem Gesamtvolumen von über drei Millionen Euro bis Ende 2017 gefördert. Vor Ort werden damit Konzepte für eine moderne und nachhaltige Förderung des Bürgerengagements entwickelt und umgesetzt.
weiterlesen: Neues Netzwerkprogramm “Engagierte Stadt” unterstützt bürgerschaftliches Engagement

blank

“Engagierte Stadt”: Jury nominiert 55 Teilnehmende für erste Programmphase

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig lobt Ideenreichtum und Themenvielfalt

Von Ammerbuch bis Zwickau: 55 Städte und Gemeinden gehen in die Konzeptphase des Netzwerkprogramms “Engagierte Stadt”. Sie wurden aus insgesamt 272 Bewerbungen ausgewählt.

Das Netzwerkprogramm “Engagierte Stadt” wird gemeinsam von fünf Stiftungen, einem Unternehmen und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend getragen.

Das Programm verfolgt das Ziel, lokale Engagementstrukturen zu stärken.
weiterlesen: “Engagierte Stadt”: Jury nominiert 55 Teilnehmende für erste Programmphase

blank

Starke Partner für bürgerschaftliches Engagement in 50 Städten und Gemeinden

Das neue Netzwerkprogramm “Engagierte Stadt”

Am 7.1.2015 startete die Ausschreibung für das neue Programm “Engagierte Stadt”. Fünf Stiftungen, ein Unternehmen und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gehen gemeinsam neue Wege, um die Weiterentwicklung von bürgerschaftlichem Engagement in Städten und Gemeinden zu stärken. Sie beraten und begleiten lokale Kooperationen und unterstützen diese Prozesse zusätzlich mit mehr als einer Million Euro pro Jahr, die sie gemeinsam zunächst für drei Jahre zur Verfügung stellen.
weiterlesen: Starke Partner für bürgerschaftliches Engagement in 50 Städten und Gemeinden

schliessen