Wie werden wir eine Engagierte Stadt? Das Handbuch

Das Handbuch des Programms Engagierte Stadt führt Sie Schritt für Schritt zu mehr Engagement und Beteiligung vor Ort.

Eva Nemela, die Programmleiterin der Engagierten Stadt hat gebündeltes Wissen aus langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Engagierenden zusammengetragen und als gedruckte Version, blätterbare Online-Version oder PDF-Dokument für Sie zur Verfügung gestellt.

Praxisbeispiele: Engagement gezielt fördern

Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihre zukunftsweisenden Projekte. Das Handbuch gibt Tipps und Hinweise von Expert*innen. Die Beispiele sind aus der Praxis und sollen Akteure inspirieren, um Engagement gezielt zu fördern.
Das bundesweite Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ besteht seit dem Jahr 2015. Dort wird sich für gute Rahmenbedingungen, das Netzwerken vor Ort sowie das Suchen von Ansprechpartner*innen stark gemacht.

Ehrenamt lokal kultivieren

Nach dem Motto „Bürgerschaftliches Engagement ist kein Selbstläufer“ strebt das Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ gemeinsam mit Vertreter*innen von Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung nach Zusammenarbeit. Mit dem Ziel: Das Ehrenamt lokal zu kultivieren.

Die Handreichung beantwortet alle Fragen zur Thematik Engagierte Stadt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Programms engagiertestadt.

Auf der Website finden Sie ebenfalls den Download-Link zur Publikation des Programms engagiertestadt als PDF-Datei oder als Flipbook.

Eine Auswahl an Handreichungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements haben wir in unserer Mediathek für Sie bereitgestellt.

 

Teile diesen Beitrag:
schliessen