Senec@fé Treffpunkt Neue Medien

Kurzbescheibung und Kontakt
Logo der Organisation

Projektträger:

ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V.

Marienborner Str. 151
57074 Siegen
(Stadtteil: Hain)

0271-2503239 während der Öffnungszeiten
0271-2346077 Geschäftsstelle ALTERAktiv

E-Mail senden

Senec@fé Treffpunkt Neue Medien im Haus Herbstzeitlos in Siegen.

Wir haben uns die Aufgabe gestellt, ältere Menschen an PC, Internet und mobile Geräte heranzuführen, damit diese für die Zukunft und für ein selbstständiges Leben im Alter gerüstet sind. Kommunikation, Information und Einkaufen sind dabei wichtige Schwerpunkte.

Rahmendaten

Kategorie(n): Alltagsgestaltung, Bildungsarbeit, Engagementförderung, Kontakte fördern, Medienkompetenzförderung, Mobilität, Selbstorganisation, Sicherheit und Verbraucherschutz, Zugänge zum Internet erschließen

Angebotsform:

Website, Bildungsangebot / Techniktraining

Projektbeginn: 1. März 2003

Auftraggeber/Förderer:

ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V

Kooperationspartner:

Die Stadt Siegen unterstützte das Projekt indem Sie kostenlos Räume zur Verfügung stellte. Die Sparkasse Siegen unterstützte den Start des Projekts finanziell.

Weitere Beteiligte:

Zeitweise gab es gemeinsame Programme mit der Universität Siegen.

Projektinitiatoren:

Die Gründer des Vereins ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. initiierten das Projekt aus dem Seniorenbeirat. Ein Gründungsmitglied war Ehrenvorsitzender Erich Kerkhoff.

Projektziele / -inhalte

Ziele des Projektes:

Das Ziel des Projekts ist es Hilfe bei Fragen zur Technik und Unterstützung beim Erlernen der digitalen Fähigkeiten zu bieten, um mit den neuen Medien umgehen zu können.

Zielgruppe/n:

Das Projekt richtet sich an Senioren der Generation 50+

Struktur des Projekts:

Die Einrichtung hat 12 ehrenamtliche Mitarbeiter, die ihr Wissen auf Augenhöhe weitergeben und sich die anfallenden Tätigkeiten teilen. Hauptberuflich angestellte gibt es nicht.

Projektablauf:

2003 wurde das Projekt gegründet, 2004 wurde ein Schulungsraum eingerichtet. Der Mitarbeiterstamm wurde erweitert und Schulungen und Workshops angeboten. Seit 2011 hat die Einrichtung auch an Wettbewerben teilgenommen. Unter anderem 2012, 2013 an dem Internet-Wettbewerb der BAGSO und 2014 am Wettbewerb „Tablet für Senioren“ der Stiftung Digitale Chancen

Marketing:

Es gibt Flyer und eine Webseite, außerdem wird gezielt in Pressearbeit investiert. Mund-zu-Mund-Propaganda zufriedener Besucher ist allerdings die beste Werbung.

Evaluation:

Der Erfolg wird an der Zahl der regelmäßigen Besucher im Jahr gemessen. Die Gesamtzahl liegt jährlich bei 1000-1200 Besuchern. Zu den Öffnungszeiten schwankt die Zahl der Besucher um die 15 Personen.

Stolpersteine:

Die Finanzierung zu Anfang war ein Stolperstein, der aber mit Hilfe von Sponsoren ausgeräumt werden konnte. Auch die Mitarbeitersuche war eine Herausforderung. Geduld, Einfühlungsvermögen, sowie Wissen ist erforderlich.

Erfolge:

Die Einrichtung ist durchgehend gut besucht. Das verdankt das Projekt auch teilweise der Zusammenarbeit mit der Universität Siegen. Mitglieder von ALTERAktiv arbeiteten in verschiedenen Projekten der Uni als Testpersonen mit. Dafür wurden den Teilnehmern kostenlos Tablets und Smartphones zur Verfügung gestellt.

Technische Angaben

Eingesetzte Software:

In dem Projekt verwenden wir Windows 7 und Windows 10 sowie Android und IOS.

Datenschutzaspekte:

Wir beachten die DSGVO.

Eingesetzte Drittanbieterkomponenten:

Als Drittanbieter-Komponente wird Wordpress für Webseiten genutzt.

Geographische Lage

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

schliessen