Broschüre zu Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte im digitalen Raum

Logo Paritätischer NRWEin Leitfaden erstellt für den Paritätischen Wohlfahrtsverband von Dr. Till Kreutzer, iRights.Law Rechtsanwälte

Autor/in: Dr. Till Kreutzer

Herausgeber/in: Der Paritätische Gesamtverband

Ort: Berlin
Jahr: Januar 2020

Der Paritätische Gesamtverband hat im Rahmen des Projekts #GleichImNetz eine „Neue Handreichung zu Urheberrechten und Persönlichkeitsrecht“ veröffentlicht. Der Fachanwalt Dr. Till Kreuzer gibt eine Einführung zu Rechtsfragen, welche im Kontext des Internets zu beachten sind.

Mit Verwendung des Internets und seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten habe sich der öffentliche Raum über den privaten Raum hinaus erweitert. Aus der Broschüre geht hervor, dass in sozialen Netzwerken, auf Plattformen und Blogs Rechte, wie wir diese auch in der Öffentlichkeit bereits kennen, bestehen würden. Menschen, die sich in virtuellen Räumen bewegen, müssen sich also mit komplexen Rechtsgebieten auseinandersetzen.

Der Leitfaden gibt einen Überblick zum Urheberrecht und das Recht am eigenen Bild. Des Weiteren liefert die Handreichung verständliche Definitionen zu den Begrifflichkeiten wie beispielsweise „Open Content“. Der Unterschied zwischen Urheberrecht, Leistungs- und Persönlichkeitsrechte wird in einem FAQ herausgearbeitet. Nutzungsrechte und Nutzungsfreiheiten sowie Lizenzen werden verständlich dargestellt und in übersichtlicher Form nähergebracht. Die Folgen von Rechtsverletzungen werden detailliert beschrieben. Literaturhinweise regen zum Weiterlesen an.

Der Webzeugkoffer auf der Website des Paritätischen Wohlfahrtverbands liefert weitere Tipps und Hinweise bezüglich des Themengebiets „Rechte im Internet“.

Letzte Aktualisierung: 2. Juli 2020

Letzte Aktualisierung: 2. Juli 2020

schliessen