Workshop Anti-Rost 1

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Anti-Rost-Initiative

Workshop: Wer rastet, der rostet – Aufbau einer Anti Rost Initiative – Am Beispiel Recklinghausen

Logo Anti-Rost-Initiative (2 ältere Menschen mit einer GLühbirne und einem Werkzeugschlüssel in der Hand)„Wer rastet, der rostet!“ – dieser Redewendung hat sich die Anti-Rost-Initiative in Recklinghausen angenommen. Was heißt das konkret? Senior*innen helfen Senior*innen ehrenamtlich bei Kleinstreparaturen im Haushalt. Hierbei kann es sich beispielsweise um das Wechseln einer Batterie, die Einstellung einer Fernbedienung oder auch das Prüfen eines lockeren Wasserhahns handeln. Der Kontakt wird über Mitwirkende in der Initiative hergestellt.
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Anti-Rost-Initiative

Beitragsbild Workshop Netzwerk

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #SeniorenNetzwerke

Workshop: Aufbau eines SeniorenNetzwerkes – Am Beispiel in Köln

Logo SeniorenNetzwerke KölnSabine Kistner-Bahr (Diakonisches Werk Köln und Region) führte gemeinsam mit ihrer Kollegin Mechthild Lauf (AWO Kreisverband Köln e.V.) durch den Workshop Aufbau eines SeniorenNetzwerkes – Am Beispiel Köln. Die Referentinnen brachten Erfahrungen aus dem Aufbau drei verschiedener Netzwerke in Köln mit, die in einem kollegialen Austausch geteilt und diskutiert wurden.
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #SeniorenNetzwerke

Impuls Fr. Renyi

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Nachbarschaftsarbeit 2030

Impulsvortrag: Ein Blick in die Zukunft “Nachbarschaftsarbeit 2030 – Was erwartet uns?”

Frau Renyi, Mitglied des kooperativen Promotionskollegs der Hochschule Furtwangen, rundete die beiden Tage durch ihren Ausblick in die Zukunft der Nachbarschaftsarbeit ab.
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Nachbarschaftsarbeit 2030

Tasche mit Logo der Frühjahrsakademie

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Engagementformen

Workshop: Nachbarschaftshilfe – Wie können wir diese Engagementform im Quartier steigern?

Logo Bertelsmann StiftungDer Workshop Nachbarschaftshilfe – Wie können wir diese Engagementform im Quartier steigern? wurde von Herrn Wolfgang Wähnke geleitet. Er ist als Project Manager (Programm LebensWerte Kommune) bei der Bertelsmann Stiftung tätig.

In diesem Workshop wurden die Teilnehmenden aktiv in die Ausgestaltung des anderthalbstündigen Workshops einbezogen. Sie konnten zwischen den folgenden Themenvorschlägen mit Bezugnahme auf die Frage, wie die Nachbarschaftshilfe in einem Quartier gefördert werden kann, wählen:
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Engagementformen

Impressionen der Frühjahrsakademie 2020

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Unterstützung in der Nachbarschaft

Die Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 Facetten bürgerschaftlichen Engagements älterer Menschen in Nachbarschaftsarbeit und Nachbarschaftshilfe wird nach und nach in einzelnen Beiträgen veröffentlicht. Hier finden Sie den ersten Teil der Dokumentation.
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Unterstützung in der Nachbarschaft

Impressionen der Frühjahrsakademie 2020

Die Frühjahrsakademie 2020 war ein voller Erfolg! (mit Fotostrecke)

Facetten bürgerschaftlichen Engagements älterer Menschen in Nachbarschaftsarbeit und Nachbarschaftshilfe

Am 3. und 4. März fand die diesjährige Frühjahrsakademie in Wuppertal statt. Mehr als 120 haupt- und ehrenamtlich Interessierte aus unserem Arbeitsfeld trafen sich im Tagungszentrum auf dem Heiligen Berg.
weiterlesen: Die Frühjahrsakademie 2020 war ein voller Erfolg! (mit Fotostrecke)

Icon Frühjahrsakademie 2020

Frühjahrsakademie 2020! Jetzt anmelden

Es kann losgehen! Das gesamte Programm der Frühjahrsakademie 2020 Facetten bürgerschaftlichen Engagements älterer Menschen in Nachbarschaftsarbeit und Nachbarschaftshilfe steht fest.

Die zweitägige Veranstaltung findet am 3. und 4. März 2020 auf dem Heiligen Berg in Wuppertal statt.
weiterlesen: Frühjahrsakademie 2020! Jetzt anmelden

blank

Rückblick zum Werkstatt-Tag Digitale Zugänge für ältere Menschen ermöglichen

Am 12. September 2019 fand der Werkstatt-Tag Digitale Zugänge für ältere Menschen ermöglichen in der Jugendherberge Duisburg Sportpark statt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Arbeitsgruppen Sozialraum digital gestalten des Forum Seniorenarbeit NRW statt.
weiterlesen: Rückblick zum Werkstatt-Tag Digitale Zugänge für ältere Menschen ermöglichen

Bild:Wo stehen ältere im Netz?

Wo stehen Ältere im Netz? Ein Beitrag zur Sonderauswertung Nordrhein-Westfalen – D21-Digital-Index 2018/2019

Seit 2013 ermittelt der D21-Digital-Index jährlich den Digitalisierungsgrad der deutschen Bevölkerung. In einer Sonderauswertung haben die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die Landesanstalt für Medien NRW das digitale Leben der Einwohner*innen in Nordrhein-Westfalen untersuchen lassen. Christine Freymuth, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kuratorium Deutsche Altershilfe, hat die Ergebnisse der Sonderauswertung nun im Hinblick auf die Situation der älteren Menschen…
weiterlesen: Wo stehen Ältere im Netz? Ein Beitrag zur Sonderauswertung Nordrhein-Westfalen – D21-Digital-Index 2018/2019

schliessen