Foto WohnPflegeTag

8. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag im Zeichen der Digitalisierung

“Wie viel Digitales verträgt Soziales? Selbstbestimmt, sicher und gepflegt alt werden“

Ob Roboter, Sturzerkennung, Smart Home oder Erinnerungsapps: In der Pflege spielt die Digitalisierung eine immer größere und wichtigere Rolle. Aus diesem Grund haben die Koordinationsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen im Alter (KIWA) gemeinsam mit der Hamburger Koordinationsstelle (KO) am Donnerstag das Thema “Wie viel Digitales verträgt Soziales? Selbstbestimmt, sicher und gepflegt alt werden“ beim 8. Norddeutschen Wohn-Pflege-Tag in der Stadthalle in Neumünster auf die Agenda gesetzt.
weiterlesen: 8. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag im Zeichen der Digitalisierung

Titelbild für die 5. Herbstakademie

Herbstakademie 2016: Wandel gestalten – T/Räume für ein solidarisches Miteinander

5. und 6. Oktober 2016

Akademie Klausenhof, Hamminkeln-Dingden

Wandel gestalten – T/räume für ein solidarisches Miteinander.

So lautet der Titel der diesjährigen Herbstakademie. Im Mittelpunkt der 5. Herbstakademie stehen die Veränderungen und Umbrüche des Wandels, dem die Menschen heutzutage ausgesetzt sind.  Ist dieser Wandel anders als die bisherigen Veränderungen? Mit dieser und anderen Fragen setzen sich die Teilnehmenden der Herstakademie auseinander und schauen gemeinsam, wie dies zu einem solidarischen Miteinander führen kann.
weiterlesen: Herbstakademie 2016: Wandel gestalten – T/Räume für ein solidarisches Miteinander

schliessen