Quartiersnetz Handbuch 3: Quartiersnetzwerke mit Älteren entwickeln

Das Handbuch 3 „Quartiersnetzwerke mit Älteren entwickeln“ bezieht sich auf Erfahrungen in der Quartiersentwicklung mit älteren Bürgerinnen und Bürgern sowie weiteren älteren Akteuren als (Ko-)Produzenten. Es werden im einzelnen Strategien und Instrumente vorgestellt, durch die sich Prozesse darstellen lassen. Dabei wird auf Unterschiede und Verknüpfungsmöglichkeiten zwischen analogen und digitalen Ansatzpunkten eingegangen.
weiterlesen: Quartiersnetz Handbuch 3: Quartiersnetzwerke mit Älteren entwickeln

Titel_ Buch_Springer Verlag

Unterstützung in der Nachbarschaft – Struktur und Potenzial für gesellschaftliche Kohäsion

Die Nachbarschaft als neuer Akteur in der Stadt

Erstmals in Deutschland wird hier eine Studie vorgelegt, die Strukturen, Bedingungen und Potenziale informeller – privater – nachbarschaftlicher Unterstützungen detailliert und repräsentativ für eine Kommune untersucht und darüber hinaus ihr Potenzial für soziale Kohäsion analysiert.
weiterlesen: Unterstützung in der Nachbarschaft – Struktur und Potenzial für gesellschaftliche Kohäsion

blank

Kommunale Sozialplanung vor neuen Aufgaben

blankSozialplanung spielt eine wichtige Rolle bei der Bewältigung neuer Herausforderungen in der Kommune wie Inklusion, demografische Entwicklung und die Integration geflüchteter Menschen. Dieses Heft stellt Ansätze und Methoden moderner Sozialplanung vor und zeigt anhand von Praxisbeispielen, welchen Beitrag sie zur Lösung aktueller Probleme leisten kann.
weiterlesen: Kommunale Sozialplanung vor neuen Aufgaben

schliessen