Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Nachbarschaftshilfe

Workshop 16: “Fit für die Nachbarschaftshilfe” – Wertvolles Wissen für die Qualifizierung zum Helfenden

Der Workshop 16 “Fit für die Nachbarschaftshilfe” – Wertvolles Wissen für die Qualifizierung zum Helfenden am zweiten Tag der Frühjahrsakademie wurde von Andrea Kaesberger und Leonie Duffek vom Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Ruhr durchgeführt.

In dem 90-minütigen Workshop stellten die beiden Referentinnen eine Form von Nachbarschaftshilfe vor, die auf einer Landesverordnung (AnFöVO) in NRW basiert.

Damit gehen bestimmte Voraussetzungen und Bedingungen für die Erbringung der Nachbarschaftshilfe einher, die in diesem Workshop genauer erläutert wurden.

Nach einer kurzen Vorstellung der Entwicklung von Nachbarschaftshilfe in NRW wurden die Grundzüge und die Bedeutung der zugrunde liegenden Landesverordnung erläutert. Eine dieser Voraussetzungen ist die Mindestqualifikation des Nachbarschaftshelfers*in im Rahmen eines Pflegekurses nach §45 SGB XI.

Ihre Umsetzung eines solchen Pflegekurses speziell für die Nachbarschaftshilfe stellten die beiden Referentinnen vor. Dies fand kontinuierlich im Gespräch und unter der Einbindung der Teilnehmenden statt.

Die Teilnehmenden wurden aktiv aufgefordert ihre Vorstellungen und Fragen an die Umsetzung solch eines Kurses zu äußern:

  • Welche Inhalte sind für einen Pflegekurs für die Nachbarschaftshilfe relevant?
  • Wie kann so ein Kurs inhaltlich und zeitlich aufgebaut sein?
  • Welche Rahmenbedingungen müssen gegeben sein?
  • Wie finanziert sich so ein Kurs, wo finde ich Mitstreiter?

Obwohl einige Teilnehmer*innen nicht in NRW tätig sind, war das Interesse an dem Format und den Möglichkeiten innerhalb dieser Art der Nachbarschaftshilfe groß.

Präsentation als pdf-Datei

Metaplanwände

Informationen zu Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Ruhr

Weiteres zur Frühjahrsakademie

Gesamte Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 (wird kontinuierlich ergänzt)

Informationen rund um die Frühjahrsakademie des Forum Seniorenarbeit NRW

Teile diesen Beitrag:
schliessen