Wunsch(t)räume im Alter. So möchte ich leben und wohnen, wenn ich älter bin!

Datum/Zeit
23.03.2015 - 25.03.2015
Ganztägig

Veranstaltungsort
Haus Wiesengrund
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

0


Wohnprojekte zu starten, aufs Land oder in die Stadt zu ziehen, eine Wohngemeinschaft zu gründen und soziale Netzwerke in ihrem nachbarschaftlichen Umfeld aufzubauen bzw. auszubauen – die Erfahrung zeigt, dass es sich hierbei um ein hochkomplexes Themenfeld handelt. Wer aber genau weiß, wie er im Alter leben will, kann die Frage nach der geeigneten Wohnform leichter beantworten und frühzeitig aktiv werden.
Im Mittelpunkt des Seminarprogramms stehen die Fragen
Welche Lebensträume und Lebensentwürfe möchte ich im Alter realisieren? Welche neuen Entwicklungsräume möchte ich mir noch erschließen?
Was möchte ich – allein oder mit anderen – bewegen?
Wie kann ich mich – allein und/oder mit anderen – rechtzeitig auf die Herausforderungen und Lebenslagen des hohen Alters vorbereiten?

Unsere Themenblöcke
Auseinandersetzung mit den eigenen Wohnwünschen.
Meine Erwartungen für das Leben im Alter
Überblick über alternative Wohnformen
Im vertrauten Umfeld wohnen bleiben
Mein soziales Netzwerk im Alter
Chancen und Risiken von alternativen Wohnprojekten
Nebenwirkungen gemeinschaftliches Wohnen
Wohnen und Pflege. Was bedeutet dies für meine Familie und die Nachbarschaft

Referentinnen: Karin Nell, Anne Dellgrün, Britta Kürschgen
Termin: Montag, 23. – Mittwoch 25. März 2015
Ort: Haus Wiesengrund in Überdorf (Bergisches Land, nahe Köln)
Kosten: 65 Euro, incl. Seminargebühr, Verpflegung und 2 Übernachtungen
Gefördert durch das Kuratorium Deutscher Altershilfe, das eeb Nordrhein und die Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich bis zum 15. Februar 2015
Melanchthon-Akademie: 0221-931803-10
oder anmeldung@melanchthon-akademie.de
Kooperation Melanchthon-Akademie und eeb-Rheinland

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

schliessen