Ringvorlesung: „Lebensqualität im Alter – Lebensräume aktiv gestalten“

Datum/Zeit
21. April 2015 - 06. Juni 2015
18:00 - 20:00

Menschen in unserer Gesellschaft leben im Durchschnitt länger
und sind im Alter weitaus vitaler als noch vor wenigen
Jahrzehnten: Wir leben in einer Gesellschaft des langen Lebens.
Gleichzeitig wissen wir, dass insbesondere das hohe und
höchste Lebensalter bei vielen Menschen mit weitreichenden
Einschränkungen in ganz unterschiedlichen Lebensbereichen
einhergehen kann. Aus diesem Grund bildet die Frage nach der
Lebensqualität im Alter eine der wohl größten Herausforderungen
für unsere Gesellschaft.

Im Zentrum um die Diskussion der Lebensqualität im Alter stehen
dabei vor allem die gesundheitlichen, psychischen und sozialen
Ressourcen und Potenziale. Zentrale Themen sind zum
Beispiel neue Wohnformen im Alter oder die soziale Integration
und Beteiligung am gesellschaftlichen Leben.

Mehr Lebensqualität im Alter erfordert zielgruppenspezifische
Angebote und umfassende Konzepte, die das Bedürfnis Älterer
nach einem mitverantwortlichen Leben verwirklichen können –
selbst bei fortgeschrittenen Einschränkungen.

Diese Anforderungen darzulegen, gelungene Formen mitverantwortlichen Lebens im Alter zu beschreiben und daraus
praktische Anforderungen abzuleiten, wie Lebensqualität auch
bis ins hohe und höchste Lebensalter ermöglicht und gefördert
werden kann, ist eine zentrale Zielsetzung dieser Ringvorlesung.

Alle Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartnerin
Ramona Geßler
Telefon: 0251 83-65771
E-Mail: gessler@fh-muenster.de
www.weiterbildung-sozialwesen.de
Programm Ringvorlesung

Veranstaltungsort
FH Münster, Fachbereich Sozialwesen (Münster)
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

0


Lade Karte ...
schliessen