3 Jahre Blogs50plus: mehr als 300 Blogger/innen 50plus, 60plus, 70plus

Für manche selbstverständlich, für andere fast eine Art Mutprobe: Wenn ältere Menschen bloggen, geht es nicht selten darum, dass sie sich ihren Platz im Netz erobern, mehr Sichtbarkeit für „ihre Themen“ erreichen, ihren individuellen Lebensweg dokumentieren möchten.

Das ist ein äußerst spannender Prozess. Um ihn besser nachvollziehbar zu machen, haben Uschi Ronnenberg und Maria Al-Mana die Plattform www.blogs50plus.de gegründet: Alle, die einen Blog betreiben, mindestens 50 Jahre alt sind und daraus auch kein Geheimnis machen, können sich dort kostenfrei anmelden. Weit über 300 Menschen haben das getan. Und am 20. Februar existiert die Plattform bereits seit drei Jahren.

Sie ist eine Fundgrube. Da lassen sich die Gedanken von Claudia Klinger aus Berlin ebenso nachverfolgen wie Impressionen von der Cote d’Azur der dorthin ausgewanderten Deutschen Christiane Dreher oder wichtige Informationen zum Thema Zahngesundheit und Ernährung von „Doc Eva“, der Zahnärztin Dr. Eva Schaefers. Klinger betreibt das älteste, durchgängig aktive deutschsprachige Blog, dessen Beiträge alle noch online sind. Aus Christiane Dreher ist mittlerweile die erfolgreiche Krimiautorin Christine Cazon geworden und Doc Eva steht schon mal gemeinsam mit Fernseh-Koch Steffen Henssler vor der Kamera.

Das sind nur drei Beispiele. Aber es gibt natürlich auch bloggende Männer 50plus, Journalisten im Ruhestand, Buchautoren und andere spannende Biografien und Ansätze. Nicht zuletzt geht es vielen Bloggerinnen und Bloggern um das, was in den Medien eher selten vorkommt: um leisere Töne, um Brüche im Lebenslauf, ja, auch um Krankheiten und den Tod. Wichtig: In jedem Blog findet sich jeweils eine ganz eigene, sehr unverwechselbare Stimme. Eindrücke, die alles andere als „08/15“ sind. Auch darum lohnt es sich, immer mal wieder einen Blick auf die www.blogs50plus.de zu werfen.

Weitere Bloggerinnen und Blogger 50plus sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Plattform ist thematisch untergliedert und wird technisch ständig überarbeitet. Letzteres übernimmt Uschi Ronnenberg, die mit design-text-aachen.de/ selbstständig ist. Und zwar kostenlos, wie alles, was auf der Plattform blogs50plus angeboten wird. Die zweite im Bunde ist Maria Al-Mana, die als www.texthandwerkerin.de ebenfalls selbstständig Texte anbietet oder als “Buchhebamme”Menschen begleitet, die eigene Bücher publizieren wollen.

Wollen Sie mehr über die Plattform wissen? Oder über uns? Haben Sie weitere Fragen? Suchen Sie ältere Interviewpartner/innen zu einem bestimmten Thema? Darüber freuen wir uns. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an mich: maria@texthandwerkerin.de

Mehr Impressionen zu den Blogs wie den Menschen dahinter finden Sie hier: unruhewerk.de/tag/impressionen-blogs50plus/

Quelle: Pressemitteilung vom 18. Februar 2020

Letzte Aktualisierung: 28. Februar 2020

Teile diesen Beitrag:
schliessen