Jetzt bewerben: Der Goldene Internetpreis 2019!

Auch in diesem Jahr wird der Goldene Internetpreis 2019 vergeben. Wenn Sie, Ihre Initiative oder Kommune ältere Menschen in die Welt des Internets begleiten, können Sie sich selbst für den Goldenen Internetpreis 2019 bis zum 31. August 2019 bewerben, oder eine Ihnen bekannte Initiative oder Kommune nominieren. Schirmherr des Internetpreises ist das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat. Eine Fachjury wählt die Gewinner aus und vergibt insgesamt Preisgelder im Wert von 10.000 Euro.

Seit 2012 zeichnet der Preis Menschen, Initiativen und Kommunen aus, die ältere Menschen beim sicheren Einstieg und Verwendung der Onlinewelt unterstützen. Die diesjährige Auszeichnung loben die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO), Deutschland sicher im Netz e.V. in Kooperation mit Wege aus der Einsamkeit e.V., Deutsche Telekom, Google Deutschland und SAP Deutschland aus.

Eine Bewerbung ist in drei Kategorien möglich:

  1. Ältere zeigen Älteren digitale Helfer für mehr Lebensqualität
  2. Generationen gemeinsam digital aktiv
  3. Kommunen und Quartiere für Ältere

Ziel ist es, Initiativen und Kommunen hervorzuheben, die sich in einem besonderen Maße für die aktive und sichere Nutzung von digitalen Möglichkeiten im Alltag älterer Menschen engagieren.

Das Bewerbungsformular für den Goldenen Internetpreis 2019 finden Sie auf der Website des Goldenen Internetpreises.

Ebenfalls ist dort das Nominierungsformular zu finden, sofern Sie eine Initiative oder Kommune für den Preis vorschlagen möchten.

Allgemeine Informationen zum Goldenen Internetpreis 2019.

Teile diesen Beitrag:
schliessen