Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft: Neue Workshoptermine 2015 in Münster und Bonn

Internet-gestützte Workshops zum Aufbau von Online-Projekten

 Wir geben den lokalen Interessen und dem Engagement der Älteren im Netz Stimme und Gesicht!

So lautet der selbstgewählte Slogan des Netzwerks „Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft“.

Auch im Jahr 2015 freuen wir uns wieder Ihnen zwei Workshops zur Projektentwicklung im Netz anbieten zu können. Bringen Sie Ihre Seniorenvertretung, Ihren Verein, Ihre Gruppe, Ihr Projekt ins Internet und lernen Sie mit uns, wie Sie das Netz für Ihr Engagement/Anliegen nutzen können. Der Workshop ist auch für alle interessant, die zwar bereits eine Homepage haben, aber die Arbeit mit einem modernen Redaktionssystem/-team mit vielen interaktiven Möglichkeiten kennenlernen möchten.

Sind sie neugierig geworden? Lassen sie sich von zahlreichen Beispielen der zumeist ehrenamtlich tätigen Netzwerker/innen inspirieren: Projektbeispiele auf unser-quartier.de

Erstmals führen wir von August bis November 2015 einen Workshop (in Bonn) in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros durch. Eine begrenzte Anzahl an Plätzen steht den Mitgliedern der LaS NRW zur Verfügung. Der Workshop ist aber auch für alle anderen geöffnet. Um eine rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen, Kontakt und Anmeldung: Homepage unser-quartier.de

Cover Flyer Workshops Digi BE 2015Hintergrund

Unsere Gesellschaft wird zunehmend durch die Digitalisierung geprägt. Dies geschieht nicht nur im Bereich von Information, sondern hält Einzug in sämtliche Lebensbereiche. Ältere spielen hier bislang kaum eine aktive Rolle, sondern werden in erster Linie als Verbraucher und Konsumenten gesehen.

Das Internet bietet aber auch Chancen für die Gestaltung des Alltags, den Aufbau sozialer Kontakte und die Engagementfelder älterer Menschen im direkten Nahraum (Kommune, Quartier, Stadtteil, Nachbarschaft).

  • Ältere erschließen sich neue Engagementfelder, die im Internet ausgeübt werden (Online-Volunteering) z. B. journalistische Tätigkeiten, Lotsendienste, Gemeinsames Lernen in Gruppen u.a.
  • Engagement und gegenseitige Unterstützung wird unter Zuhilfenahme des Internets organisiert (interne Organisation, Wissenstransfer und Kommunikation).
  • Ältere erschließen sich spezielle Dienste, die für den Alltag und das Engagement genutzt werden können, z. B. Tauschbörsen, Kleiderkreisel, Car-Sharing, Reparaturdienste u. a.

Die Workshopreihen in diesem Arbeitsfeld und das Netzwerk “Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft” ermöglichen es Älteren, das Internet für ihre Engagementfelder zu nutzen.

Wir möchten mit Ihnen Online-Projekte entwickeln und gemeinsam erproben, wie Sie das Internet für sich, Ihre Gruppe und Ihr Engagement sinnvoll nutzen können.

Das könnten beispielsweise virtuelle Quartiere, (Lern)Gruppen, Informationsportale oder Projektseiten sein. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen, Kontakt und Anmeldung:
Homepage unser-quartier.de

Foto: Präsentationsgegenstand aus dem
Workshop 2013 in Bad Honnef (dh)

 

Socialmedia

Daniel Hoffmann

Seit 1995 Mitarbeiter im Kuratorium Deutsche Altershilfe in Köln. Projektleiter des Forum Seniorenarbeit NRW und verantwortlich für den Themenschwerpunkt "Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft".
Socialmedia

Schreibe einen Kommentar

schliessen