Impulse für ein nachhaltiges NRW

Nachhaltige Partizipation von älteren Menschen – Soziales Engagement in jedem Alter

Das Projekt „Nachhaltigkeitsstrategien erfolgreich entwickeln“ der Bertelsmann Stiftung hatte das Ziel, gute Beispiele für Nachhaltigkeitsstrategien im In- und Ausland zu identifizieren, in Deutschland bekannt zu machen und exemplarisch auf NRW zu übertragen.

Nach der Diskussion im Mai Mai wurde das Impulspapier für die Nachhaltigkeitsstrategie NRW noch einmal überarbeitet. Im September wurde dann – auf dieser Grundlage – eine repräsentative Befragung in NRW durchgeführt; die Ergebnisse dieser Befragung sind in die finale Fassung des Impulspapiers eingeflossen. Auf der Projektseite können nun alle Impulspapiere, die erstellt wurden, entsprechende Kurzfassungen und Policy Briefs sowie die Ergebnisse der repräsentativen Befragung gelesen werden.

Hintergrund

Das Ziel des Projektes besteht darin, gute Beispiele für die Entwicklung und Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien im nationalen und internationalen Kontext zu ermitteln, in Deutschland länderübergreifend bekannt zu machen und exemplarisch auf das Land Nordrhein-Westfalen zu übertragen. Dabei werden ausgewählte Schwerpunktthemen vertieft untersucht (nachhaltiges Wirtschaften, nachhaltige Haushaltspolitik, nachhaltige gesellschaftliche Teilhabe, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Jugendbeteiligung). Durch die Identifikation und Analyse, den Transfer und die Evaluation des Transfers von guten Beispielen sollen die Entwicklung und Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien insgesamt – vor allem jedoch auf Länderebene in Deutschland – unterstützt werden.

Themen der Kurzfassung des Impulspapiers:

  • Wo steht NRW heute?
  • Welche guten Beispiele gibt es?
  • Welche Lösungsansätze für NRW sind denkbar?
  • Was sagen die Bürger dazu?

Kurzfassung Impulspapier Partizipation

Weitere Dokumente und Langfassugen:

Auf der Homepage der Bertelsmann-Stiftung

Weitere Projekthintergründe:

Auf der Website des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

schliessen