Preis für ehrenamtliches Engagement Ü-80-Jähriger

Engagementpreis 80plus

Ehrenamt mit über 80 Jahren? Ja, klar!

Die Stiftung ProAlter will in Kooperation mit dem Kuratorium Deutsche Altershilfe und der Dr. Jürgen Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements sowie gefördert durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt ein Zeichen setzen: Menschen über 80 Jahren erfahren in ihrem bürgerschaftlichen Engagement bislang zu wenig Beachtung. Damit sich dies ändert, haben wir eine Art „Ü80-Oscar“ erfunden, den Engagementpreis 80plus.
weiterlesen: Preis für ehrenamtliches Engagement Ü-80-Jähriger

Einzigartiger Adventskalender: Engagierte mit über 80 Jahren

Adventskalender

Menschen über 80 sind in der Bundesrepublik vielfältig engagiert. Während der Corona-Pandemie hat sich allerdings durch die besondere Fürsorge das Image verstärkt, es handle sich bei den nahezu 6 Mio. vielfach um hilfebedürftige Menschen. Dies ist nicht der Fall.
weiterlesen: Einzigartiger Adventskalender: Engagierte mit über 80 Jahren

Mit über 80 Jahren … Freiwilliges soziales Engagement hochaltriger Frauen und Männer

Cover der Broschüre 80+

Die Stiftung ProAlter will mit ihrem ak­tuellen Aufgabenschwerpunkt dieses positi­ve Altersbild fördern. Diesem Ziel dient auch das vorliegende Buch, in dem 18 Frauen und Männer vorgestellt werden, die in ganz unter­schiedlichen Bereichen im hohen Alter eh­renamtlich Aufgaben übernehmen, die ausdrücklich gewürdigt werden und zu de­ren Nachahmung wir angeregt wird. Es sind Beispiele aus einer sehr großen Gruppe von engagierten alten Frauen und Männern, die mit ihrem Engagement wesentlich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen und deren Aktivitäten ein höheres Maß an Aufmerksamkeit verdienen.
weiterlesen: Mit über 80 Jahren … Freiwilliges soziales Engagement hochaltriger Frauen und Männer

Ehrenamtliche in der Geriatrie

blank

Praxisnahe Handreichung der Stiftung ProAlter

In den Jahren 2012 / 2013 hat die Stiftung ProAlter – für Selbstbestimmung und Lebensqualität zusammen mit dem Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) und in Kooperation mit dem Bundesverband Geriatrie e.V. einen bundesweiten Wettbewerb „Das hilfreiche Alter in der Geriatrie“ ausgerichtet, an dem sich alle geriatrischen Kliniken, Fachabteilungen und Rehabilitationseinrichtungen beteiligen konnten. Es wurden sehr überzeugende Beispiele für ehrenamtliche Dienste ermittelt und ausgezeichnet, die in der Begleitung geriatrischer Patienten hilfreich tätig sind.
weiterlesen: Ehrenamtliche in der Geriatrie