ZWAR Netzwerk NRW

Das ZWAR Netzwerk NRW (Zwischen Arbeit und Ruhestand) gibt  es seit über 30 Jahren. Heute besteht es aus über 150 sozialen Netzwerken älterer Menschen (ZWAR Netzwerke) mit über 1500 Interessens- und Projektgruppen. ZWAR Netzwerke sind auf Dauer angelegt, die ältesten sind mittlerweile über 30 Jahre alt.

Zielgruppe bei der Gründung von ZWAR Netzwerken sind Menschen zwischen 50 und 65 Jahren. Die ZWARlerinnen und ZWARler (so nennen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ZWAR Netzwerke) verbindet die Übergangssituation nach Erwerbs- oder Familienarbeit mit ihren Chancen und Risiken, mit neugewonnener freier Zeit, dem Bedürfnis nach Neuorientierung und der Suche nach neuen sozialen Kontakten und sinnstiftenden Tätigkeiten

ZWAR Netzwerke sind selbstorganisiert und werden getragen von der Eigenverantwortung und dem Engagement ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es gibt keine formale Struktur oder Hierachie.  Aktivitäten und Projekte entstehen ausschließlich aus Ideen und Wünschen der ZWARlerinnen und ZWARler und werden auch von ihnen selbst organisiert. Über das gemeinsame Tun entwickeln die ZWARlerinnen und ZWARler tragfähige soziale Beziehungen und Verbindlichkeit und gestalten sich so ihr Netzwerk als einen dauerhaften, langlebigen Ort der Begegnung und Identitätsstiftung, um gemeinsam älter zu werden.

Nachbarschaftliches und bürgerschaftliches Engagement

Mit ihrem Engagement tragen ZWAR Netzwerke Wesentliches zur Verbesserung der Lebensqualität in Stadtteil und Gemeinwesen bei. Sie schaffen und beleben nachbarschaftliche Kommunikationsstrukturen durch gegenseitige Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen und durch gegenseitige Motivation und Anregung zu Aktivitäten und Projekten. Darüber hinaus engagieren sich ZWARlerinnen und ZWARler für Menschen und Projekte außerhalb ihres Netzwerkes, beteiligen sich an runden Tischen der Seniorenarbeit und arbeiten in Seniorenbeiräten mit.

Die ZWAR Zentralstelle NRW

Zur Initiierung und Begleitung der ZWAR Netzwerke bietet die vom Land NRW geförderte ZWAR Zentralstelle NRW in Zusammenarbeit mit Kommunen und Verbänden eine Supportstruktur an. Die ZWAR Netzwerke werden in den ersten 2 Jahren von einer hauptamtlichen Kraft eines Trägers vor Ort begleitet und die ZWAR Zentralstelle NRW bietet sowohl für die Netzwerkbegleitung als auch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ZWAR Netzwerke Qualifizierungs- und Vernetzungsveranstaltungen  an.

Weitere Informationen und Kontakt:

ZWAR Zentralstelle NRW
Steinhammerstr. 3
44379 Dortmund
Tel.: 0231 / 96 13 17-0
Fax: 0231 / 618 51 72
info@zwar.org

www.zwar.org

schliessen