Nun Reden Wir Ausgabe 109

Nun Reden Wir, Ausgabe 109, Schwerpunktthema: “Alt und Jung gestaltet Zukunft gemeinsam”

Solidarität ist das nötige Bindeglied

Gerade in der aktuellen Corona-Krise zeigt sich der hohe Wert von Solidarität zwischen den Generationen: Die soziale Rücksichtnahme der Jüngeren schützt die Älteren, für die das Virus offenkundig wesentlich gefährlicher, ja sogar lebensbedrohend ist.
weiterlesen: Nun Reden Wir, Ausgabe 109, Schwerpunktthema: “Alt und Jung gestaltet Zukunft gemeinsam”

Handreichung Videokonferenzen Tipps und Hinweise

Neue Wege beschreiten: Tipps und Hinweise zur Moderation von Videokonferenzen

Eine kleine Orientierungshilfe für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in der Seniorenarbeit

In dieser besonderen Zeit ist es u.a. für Mitarbeitende in der Seniorenarbeit eine große Herausforderung “auf Distanz” und trotz Kontakteinschränkung gemeinsam weiterzuarbeiten. Organisationen und Initiativen möchten untereinander, mit ihren Engagierten und den älteren Menschen selbst, in Kontakt bleiben. In diesem Kontext können Videokonferenzen eine Möglichkeit der Kommunikation darstellen. Was im ersten Moment einfach klingt, kann schnell zu Herausforderungen bezüglich der Technik und auch der Durchführung bzw. Moderation führen.
weiterlesen: Neue Wege beschreiten: Tipps und Hinweise zur Moderation von Videokonferenzen

Beitragsbild WS 13

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #KulturImQuartier

Workshop: Kunst und Kultur – Dünger für Begegnung in der Stadtteil-Oase

kubia LogoFür die zweite Workshopreihe des ersten Tages der Frühjahrsakademie 2020 organisierten Imke Nagel vom Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) sowie Roland Brus, Färberei e.V., einen Workshop mit dem Titel “Kunst und Kultur: Dünger für Begegnung in der Stadtteil-Oase”.
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #KulturImQuartier

Worshop 03 Konkrete Ideen

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Begegnungen

Workshop: Konkrete Ideen zur Förderung von sozialen Kontakten und Begegnungen in der Nachbarschaft – Praxiserfahrungen aus dem Projekt GUGL

Angelika Reimers und Markus Giesbers konzipierten für die Frühjahrsakademie 2020 einen Workshop mit dem Titel “Konkrete Ideen zur Förderung von sozialen Kontakten und Begegnungen in der Nachbarschaft“ ­­­– Praxiserfahrungen aus dem Projekt GUGL”.
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Begegnungen

blank

Im Alter IN FORM Qualitätsbausteine der BAGSO

Wohlbefinden und Lebensqualität älterer Menschen fördern – aber wie?

Aus Sicht der BAGSO-Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. ist die Förderung des Wohlbefindens und der Lebensqualität älterer Menschen eine zentrale Zielsetzung in der Seniorenarbeit.
weiterlesen: Im Alter IN FORM Qualitätsbausteine der BAGSO

Skala

Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Vielfalt

Workshop: “Meine queere Nachbarschaft” – Vielfalt im Alter

Carolina Brauckmann arbeitet für rubicon e.V. als Fachberaterin für gleichgeschlechtliche Lebensweisen in der offenen Senior*innenarbeit. Sie leitete den Workshop “Meine queere Nachbarschaft” – Vielfalt im Alter. Für den Verein rubicon e.V. koordiniert sie den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.
weiterlesen: Dokumentation der Frühjahrsakademie 2020 #Vielfalt

blank

Bundesweite Ausschreibung: Zuhause hat Zukunft!

Hamburg, Januar 2020.
Der bundesweite Wettbewerb startet bereits zum 10. Mal.
Es ist schon eine echte Erfolgsgeschichte auf die der Hamburger Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) zurückblicken kann. Bereits 8. Mal hat der Verein im Rahmen des Wettbewerbs „Zuhause hat Zukunft“ vielversprechende Projekte rund um das Thema Leben im Alter prämiert. In diesen Tagen läutet WadE-Vorsitzende Dagmar Hirche die 9. Runde des bundesweiten Wettbewerbs ein.


weiterlesen: Bundesweite Ausschreibung: Zuhause hat Zukunft!

Deutscher Engagement Preis

Ehrenamtspreis: Alltagsheld*innen können jetzt nominiert werden

Berlin, 3. März 2020. Ab sofort können Preisträgerinnen und Preisträger von deutschlandweit über 700 Auszeichnungen für freiwilliges Engagement für den Deutschen Engagementpreis nominiert werden. Alle, die seit dem 1. Juni 2019 einen dieser Preise für bürgerschaftliches Engagement gewonnen haben, können von ihren Preisausrichtern ins Rennen um den Preis der Preise für bürgerschaftliches Engagement geschickt werden. Nominierungen sind bis zum 30. Juni möglich.
weiterlesen: Ehrenamtspreis: Alltagsheld*innen können jetzt nominiert werden

Keyvisual Hier hat Alt werden Zukunft

Mitarbeiten an der Leuchtturm-Landkarte

Eine digitale Landkarte voller Leuchtturm-Angebote soll künftig in Nordrhein-Westfalen zeigen: „Hier hat Alt werden Zukunft“. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) organisiert im Auftrags des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales diese landesweite Aktion, um aus möglichst allen Kommunen Hinweise auf bestehende, Teilhabe fördernde Angebote für ältere Menschen zu bekommen.
weiterlesen: Mitarbeiten an der Leuchtturm-Landkarte

schliessen