Deutscher Engagement Preis

Ehrenamtspreis: Alltagsheld*innen können jetzt nominiert werden

Berlin, 3. März 2020. Ab sofort können Preisträgerinnen und Preisträger von deutschlandweit über 700 Auszeichnungen für freiwilliges Engagement für den Deutschen Engagementpreis nominiert werden. Alle, die seit dem 1. Juni 2019 einen dieser Preise für bürgerschaftliches Engagement gewonnen haben, können von ihren Preisausrichtern ins Rennen um den Preis der Preise für bürgerschaftliches Engagement geschickt werden. Nominierungen sind bis zum 30. Juni möglich.
weiterlesen: Ehrenamtspreis: Alltagsheld*innen können jetzt nominiert werden

Logo Smart Hero Award

Smart Hero Award startet 2020 mit neuem Look in die Bewerbungsphase

Die Stiftung Digitale Chancen und Facebook suchen dieses Jahr zum siebten Mal Menschen und Organisationen, die sich für den guten Zweck engagieren und soziale Medien in diesem Kontext einsetzen. Das diesjährige Schwerpunktthema des Awards hat hohe Aktualität. Unter dem Motto NACHHALTIG.ENGAGIERT stellen drei verschiedene Kategorien sicher, dass der Begriff in all seinen Dimensionen abgebildet wird: So sind neben Umwelt- und Klimaschutzprojekten auch nachhaltig arbeitende soziale und demokratiefördernde Initiativen aufgerufen, sich zu bewerben.
weiterlesen: Smart Hero Award startet 2020 mit neuem Look in die Bewerbungsphase

Keyvisual Hier hat Alt werden Zukunft

Kommunale Leuchtturm-Angebote gesucht – Suchgruppen stehen in den Startlöchern

Unter dem Titel „Nordrhein-Westfalen – hier hat Alt werden Zukunft“ im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen wird eine digitale Landkarte erstellt, auf der herausragende Angebote zu den Themen Teilhabe und Integration älterer Menschen vor Ort veröffentlicht werden. Mitte Januar 2020 wurden alle 396 Kommunen in NRW schriftlich und per E-Mail darüber informiert, wie sie sich an der Aktion beteiligen können.
weiterlesen: Kommunale Leuchtturm-Angebote gesucht – Suchgruppen stehen in den Startlöchern

Keyvisual Gesundheitspreis 2020

Psychische Gesundheit im Alter – Ideen für die Gesellschaft des langen Lebens gesucht

Ausschreibung für den Gesundheitspreis 2020 veröffentlicht

„Seelische Gesundheit im Alter“ – unter dieser Überschrift hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die Ausschreibung zum Gesundheitspreis 2020 veröffentlicht. „In einer Gesellschaft des langen Lebens sind immer mehr Menschen von Demenz und psychischen Erkrankungen betroffen“, so der Minister. Etwa zehn Prozent der über 65-Jährigen seien an einer Demenz erkrankt und etwa 20 Prozent an einer weiteren psychischen Krankheit wie Depressionen, Angststörungen oder Suchtkrankheiten.


weiterlesen: Psychische Gesundheit im Alter – Ideen für die Gesellschaft des langen Lebens gesucht

Preisträger des Goldenen Internetpreis 2019

Vorbildliche Digitalisierungsprojekte für Seniorinnen und Senioren ausgezeichnet

Senioren-Initiativen aus Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen- Anhalt und Rheinland-Pfalz wurden in Dortmund mit dem Goldenen Internetpreis 2019 ausgezeichnet. Die prämierten Projekte zeigen die Chancen der Digitalisierung für ältere Menschen auf. Alle Siegerprojekte zeichnet aus, dass sie Menschen über 60 an digitale Technologie heranführen und im sicheren Umgang mit dem Internet stärken.
weiterlesen: Vorbildliche Digitalisierungsprojekte für Seniorinnen und Senioren ausgezeichnet

Screenshot_Webeite_Modellprojekte

Modellprojekte zur Stärkung von Teilhabe und Engagement – Themenschwerpunkt Digitalisierung gesucht

Die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags bietet Chancen, das Engagement in Vereinen und Verbänden neu zu gestalten. Gerade in ländlichen, strukturschwachen Räumen, die besonders von Abwanderung und dem demografischen Wandel betroffen sind, stehen Vereine und Verbände vor der Herausforderung, neue Engagierte zu finden und an sich zu binden. Flexiblere und gleichzeitig teilhabeorientierte Engagementmöglichkeiten mittels digitaler Formate könnten diese Suche unterstützen.


weiterlesen: Modellprojekte zur Stärkung von Teilhabe und Engagement – Themenschwerpunkt Digitalisierung gesucht

blank

Bewerbungsstart für den openTransfer Accelerator

Ihr Projekt hat eine gesellschaftliche Wirkung, von der unbedingt mehr Menschen profitieren sollten? Ihr Projekt ist schon an einem Ort etabliert und bewegt dort eine Menge? Sie sind motiviert, Ihr Projekt groß zu machen? Der openTransfer Accelerator sucht ab sofort zehn innovative Organisationen, die auf ganz unterschiedliche Weise gesellschaftliche Herausforderungen lösen und diese in die Fläche bringen möchten.
weiterlesen: Bewerbungsstart für den openTransfer Accelerator

Titelbild Access City Award

Jetzt Bewerben: „Access City Award“ für barrierefreie Städte

  Mit dem Access City Award werden die Bereitschaft, die Fähigkeit und die Bemühungen einer Stadt, barrierefreier zu werden, anerkannt und gefeiert, um den gleichberechtigten Zugang zu Grundrechten zu gewährleisten sowie die Lebensqualität der Bevölkerung zu verbessern und dafür zu sorgen, dass alle Menschen – unabhängig von Alter, Mobilität oder Fähigkeit – den gleichen Zugang zu allen Ressourcen…
weiterlesen: Jetzt Bewerben: „Access City Award“ für barrierefreie Städte

Teatron Theater_ibkKubia

Teilhabe statt Ausgrenzung: Landesregierung fördert Kulturprojekte für ältere Menschen.

Bewerbungen für Förderfonds Kultur & Alter ab sofort möglich

Mit dem Förderfonds „Kultur & Alter“ unterstützt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen auch im kommenden Jahr Projekte, die zeitgemäße Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen erproben. Im Jahr 2020 stehen dafür – vorbehaltlich der Entscheidung des Landtags über den Haushalt – rund 100.000 Euro zur Verfügung. Der neue Förderschwerpunkt lautet „Kulturteilhabe statt Ausgrenzung“.


weiterlesen: Teilhabe statt Ausgrenzung: Landesregierung fördert Kulturprojekte für ältere Menschen.

schliessen