Wohnformen im Alter

Datum/Zeit
24.09.2015
11:45 - 16:00

Veranstaltungsort
Hochschule für Gesundheit
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

0


Der Anteil der Älteren an der Gesellschaft steigt in den nächsten Jahrzehnten deutlich an. Trotz der im Alter tendenziell zunehmenden körperlichen Einschränkungen, Demenz oder Erkrankungen wollen und sollen Ältere möglichst selbstständig und selbstbestimmt wohnen. In den letzten Jahren haben sich die Wohnformen für Ältere entsprechend der Bedarfe und Wünsche ausdifferenziert. Neben dem Pflegeheim mit Rund-um-die-Uhr- Betreuung gibt es eine steigende Anzahl von ambulant betreuten Wohngruppen sowie selbstorganisierten Mehrgenerationen-Wohnprojekten, in denen soziale Netzwerke in der Nachbarschaft eine wichtige Funktion übernehmen. Durch die Weiterentwicklung der Gebäudetechnik ist mit entsprechenden Umbauten auch der längere Verbleib in den „eigenen vier Wänden“ möglich geworden.

Das interdisziplinär besetzte Symposium „Wohnformen im Alter“ wird der Frage nachgehen, welchen Beitrag Architektur, Stadt- und Raumplanung, Technik, gesundheitliche Versorgung und soziale Netzwerke leisten können, ein Höchstmaß an selbstbestimmtem Wohnen und Leben zu ermöglichen und die soziale Einbettung von
Älteren zu unterstützen.

Veranstaltungsflyer

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

schliessen