WOHN-GLÜCK Lesung + mehr

Datum/Zeit
24.09.2015
19:00

Veranstaltungsort
Cafe Wo ist Tom
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

0


Wohnen im Alter, mitten in Köln – möglichst selbstbestimmt und in guter Gemeinschaft? Das wäre für viele Einwohner „Wohnglück“. Genau darum geht es in der Lesung und dem Workshop „Wohnglück – Wo ist Tom?“ am 24. September (19 bis 22 Uhr, Zülpicher Straße 309, 50937 Köln). Die Reihe richtet sich an Menschen, die jetzt über ihren „letzten Umzug“ nachdenken oder aber einerseits altersbedingt nicht mehr allein leben wollen und andererseits nicht ins Pflegeheim möchten. Architekten und Berater stellen an dem Abend Alternativen und neue Wohnformen vor; Fragen werden direkt in der Runde besprochen. Die offene Veranstaltung ist eines der Beispielprojekte der Bundesweiten Aktionstage Gemeinschaftliches Wohnen, die vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) gefördert werden.

Der Abend beginnt mit einer kurzen Lesung von Chantal Louis. In „Ommas Glück“ hat sie lustige wie auch ernsthafte Geschichten und Erfahrungen mit ihrer Großmutter zusammengefasst, die in einer Wohngemeinschaft für demenzkranke Menschen lebt. Ein Fragebogen führt anschließend weiter ins Thema – mit der Kernfrage „Wie möchte ich eigentlich im Alter leben?“. Anschließend stellen Fachberater neue Wohn- und Versorgungsformen vor. Dazu gehören etwa gemeinschaftliche Wohnformen oder Wohngemeinschaften auch bei wachsendem Betreuungs- und Pflegebedarf.

Pressemitteilung Wohnglück

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

schliessen