Möglichkeiten digitaler Vernetzung von Seniorenvertretungen im kommunalen Raum

Datum/Zeit
08.10.2018
11:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Institut für Gerontologie Dortmund
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

0


Leitung: Jürgen Jentsch, Referent: Daniel Hoffmann, Forum Seniorenarbeit beim Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)

Die Digitalisierung ist in aller Munde und dabei spielt das Thema „Vernetzung“ eine wichtige Rolle.

Auch Seniorenvertreterinnen und Seniorenvertreter sind daran interessiert zu erfahren welche Chancen sich in diesem Bereich für Ihre Arbeit zeigen. Unsere leitende Frage im Seminar lautet: Welche Möglichkeiten der Vernetzung bieten digitale Medien Seniorenvertretungen zur Vernetzung? In unserem Workshop werden verschiedene Ebenen der Kommunikation und verschiedene Werkzeuge erklärt und beleuchtet. Der Einsatz im kommunalen Zusammenhang steht im Mittelpunkt. Anhand verschiedener Praxisbeispiele werden Ideen und Impulse vermittelt, wie eigene Projekte vor Ort gestaltet werden können.

Darüber hinaus besteht das Angebot im Nachgang der Veranstaltung weiter mit dem Referenten Daniel Hoffmann auf www.forum-lernen.de weiter zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Unser Ziel ist es, dass sie nach dem Seminar gut informiert über die Möglichkeiten der digitalen Vernetzung sind und Lust bekommen haben daran weiter zu arbeiten.

Übrigens: Die LSV NRW hat mit der BAGSO durch die Förderung des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz einen kostenlosen Digital-Kompass herausgegeben und setzt sich für die Einrichtung von Digital-Stammtischen ein. Gerne informiert Sie Jürgen Jentsch im Seminar dazu.

Wir freuen uns auf Sie!

Für die Verpflegung während des Seminars ist gesorgt.

Die Anmeldung ist ausschließlich über die Website der LSV möglich: www.lsv-nrw.de

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

schliessen