Kommunikation und Information – Der Schlüssel zur Inklusion!?

Datum/Zeit
23. Mai 2019
10:00 - 16:00

Fachtag im Rahmen der Fortbildungs- und Veranstaltungsreihe “Inklusion konkret – besser gemeinsam”

Es gibt viel mehr Angebote für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, als viele wissen. Längst geht es deshalb im inklusiven Diskurs nicht mehr primär um neue, zusätzliche Angebote, sondern darum, wie Menschen mit Beeinträchtigung an bestehenden Angeboten teilhaben können. Der erste Schritt ist: sie müssen davon wissen.

Die neuen Medien bieten dafür hervorragende Möglichkeiten; nicht von ungefähr hat die Große Koalition deshalb die Chancen der Digitalisierung für Menschen mit Beeinträchtigung im Koalitionsvertrag deutlich hervorgehoben.

Wie einfach es sein kann, Menschen zusammenzubringen, welche Voraussetzungen erforderlich sind, welche Risiken bestehen – diese Fragen beantworten die Expert*innen dieses Fachtags und zeigen aktuelle Entwicklungen und Trends.

Der Fachtag stellt gelingende Good-Practise-Beispiele vor und bringt die Teilnehmer miteinander in Dialog. Hierzu werden vier “ThemenTische” angeboten:

  1. Digitale Barrierefreiheit – Websites, Apps und digitale Dokumente barrierefrei gestalten
  2. Leichte Sprache einfach machen
  3. „PIKSL praktisch“ – Einblicke und Austausch zum Peer-to-Peer-Ansatz
  4. Erfolgreiche Teilhabe durch Unterstützte Kommunikation

Aufgrund beschränkter Raumkapazitäten wird um eine frühzeitige Anmeldung bis zum 10. Mai 2019 gebeten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie auch unter
inklusion-konkret.info/index.php/termine.

Anlagen:

Programm, Anmeldung und Anfahrtsskizze

Veranstaltungsort
Begegnungs‐ und Tagungszentrum der Gold‐Kraemer‐Stiftung (Frechen)
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

0


Lade Karte ...
schliessen