Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft

LokOG_Netzwerk_Logo_print 2015Die Gesellschaft wird zunehmend durch die Digitalisierung geprägt. Dies geschieht nicht nur im Bereich von Information, sondern hält Einzug in sämtliche Lebensbereiche. Ältere spielen hier bislang kaum eine aktive Rolle, sondern werden in erster Linie als Verbraucher und Konsumenten gesehen.

Das Internet bietet aber auch Chancen für die Gestaltung des Alltags und die Engagementfelder älterer Menschen im direkten Nahraum (Kommune, Quartier, Stadtteil, Nachbarschaft). Hier zeichnen sich drei Themenfelder ab:

  • Es werden neue Engagementfelder erschlossen, die im Internet ausgeübt werden (Online-Volunteering), z.B. Lotsendienste, Journalistische Tätigkeiten, Lernen in Gruppen u.a.
  • Engagement und gegenseitige Unterstützung wird unter Zuhilfenahme des Internet organisiert (interne Organisation, Wissenstransfer und Kommunikation)
  • Ältere erschließen sich spezielle Dienste, die für den Alltag und das Engagement genutzt werden könnten, z.B. Tauschbörsen, Kleiderkreisel, Car-Sharing, Reparaturdienste u.a.

Die Workshopreihen in diesem Arbeitsfeld und das Netzwerk „Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft“ ermöglichen es Älteren das Internet für ihre Engagementfelder zu nutzen.

Weitere Informationen, Termine, Projektbeispiele:

Themenportal unser-quartier.de

Aktuelle Nachrichten