Der Themenmonat 06/2022 steht vor der Türe – Einstimmung und erste Informationen

Warum das Thema?

Warum haben wir uns für das Thema „Digitale Angebote und Entwicklungen – Erfahrungen und Erlerntes für die Zukunft“ entschieden? Warum ist es in unserem Arbeitsfeld so wichtig?

Durch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Herausforderungen, wie beispielsweise Kontaktbeschränkungen, gab es einen schnellen Wandel hin zu digitalen Kontakt- und Austauschmöglichkeiten. Kurzfristige Entscheidungen mussten getroffen werden, um zumindest „digital“ soziales Miteinander und Kommunikation zu ermöglichen. Waren die Wege, die gegangen worden sind, die Entscheidungen, die getroffen wurden, die, die wir auch zukünftig verfolgen möchten? Nach zwei Jahren mit mal mehr und mal weniger ausgeprägten Kontaktbeschränkungen scheint es im Moment eine Phase der „relativen Normalität“ zu geben, in der auf dem Prüfstein steht, was wir auch zukünftig im Bereich Digitalisierung in unserem Arbeitsfeld weiter mitnehmen möchten und was wir schnell einmotten werden.

Insbesondere für die Zielgruppe der älteren Menschen wurden (neue) Chancen und Möglichkeiten sichtbar, sozial teilzunehmen. Die Ausnahmesituation „Corona“ hat Senior:innen bestimmte Mehrwerte digitaler Anwendungen und Techniken für die individuelle Lebenssituation und den Alltag verdeutlicht, gleichzeitig konnten und wollten nicht alle diesen Weg (mit-)gehen.

Viele unterschiedliche Akteure haben verschiedene Projekte initiiert und Erfahrungen gesammelt, die geteilt und zugänglich gemacht werden sollten – So können wir mit- und voneinander lernen.

Diese Projekte zielten und zielen weiterhin auf die Ermöglichung von Kontakten und Vernetzung ab, gleichzeitig wurden Angebote initiiert, um die Zielgruppe der älteren Menschen an digitale Techniken heranzuführen und die Möglichkeiten der Digitalisierung erlebbar und nutzbar zu machen.

Was können wir an Erfahrungen mitnehmen? Welche Zielgruppen – seitens der engagierten Personen und auch der Teilnehmenden der Angebote – wurden erreicht? Wen haben wir aus den Augen verloren?

Der Themenmonat soll uns allen die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit- und voneinander zu lernen, ein kleines Fazit zu ziehen und auf Basis unterschiedlicher Perspektiven einen Blick in die Zukunft zu werfen!

Was erwartet Sie im Themenmonat?

Die Inhalte des Themenmonates werden in vielfältigen Formaten abgebildet, beispielsweise mit Web-Seminaren, Beiträgen oder auch Testimonials.

Es wird insgesamt vier spannende Web-Seminare geben, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten:

Wie fangen wir an? – Eine neue Gruppe Digital-Lots*innen findet sich

(Informationen und Anmeldemöglichkeit)

  • Inhalt: 3-teiliges Einstiegs-Web-Seminar für Gruppen, die ein Angebot zur Förderung der Medienkompetenz älterer Menschen initiieren möchten
  • Impulsgeber:innen: Team des Forum Seniorenarbeit NRW

Digitale Projekte mit älteren Menschen während der Corona-Pandemie – Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

(Informationen und Anmeldemöglichkeit folgen)

  • Inhalt: Impuls mit anschließender Diskussionsrunde·
  • Impulsgeber: Hr. Dr. Hermann Neumann, Seniorennetzwerk „Wir sind Haan“

Gewinnung und Ansprache von Engagierten – Erfahrungsaustausch und Entwicklung kreativer Ideen

(Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit)

  • Inhalt: Erfahrungsaustausch und Entwicklung kreativer Ideen
  • Impulsgeber: Marco Kunert, Forum Seniorenarbeit NRW

Erfahrungen und Erlerntes für die Zukunft– Ein digitales Fachgespräch als Fazit

(Informationen und Anmeldemöglichkeit)

Ergänzend wird es eine Vielzahl an Beiträgen geben. Innerhalb der Beiträge werden unterschiedliche Akteure aus unserem Arbeitsfeld ihre Erfahrungen während der Corona-Pandemie wiedergeben und Themen skizzieren, die wir zukünftig mitdenken sollten. Zusätzlich wird es einen Beitrag zu unseren zukünftigen Formaten des Forum Seniorenarbeit NRW geben, eine Übersicht über Veröffentlichungen und Studien sowie eine kleine Dokumentation der Frühjahrsakademie.

Ergänzend möchten wir Ihnen natürlich auch einen kleinen Überblick geben, welche Projekte im Bereich der „Digitalisierung und ältere Menschen“ während der letzten beiden Jahre initiiert bzw. ausgebaut wurden. Diese werden Sie insbesondere in unserem Microblog mit Kurzbeschreibungen wiederfinden.

Wie können Sie während des Themenmonates mitwirken?

Im Sinne des Von- und Miteinander-Lernens möchten wir natürlich auch Ihre Erfahrungen mit aufnehmen.

In den Testimonials bieten wir Raum für Ihre Stimme zu folgenden Frage:

  1. „Für meine Arbeit nehme ich als Erfahrung der letzten Jahre mit, dass…“
  2. „Meine schönsten Erlebnisse während der letzten zwei Jahre waren …“

Eine weitere Mitmachmöglichkeit besteht im Rahmen unseres Microblogs. In diesem wird während des gesamten Themenmonates in Form von kurzen Nachrichten auf unterschiedliche Themen, Projekte, Initiativen und Ideen in unserem Arbeitsfeld hingewiesen.

Lassen Sie uns Ihre Tipps und Hinweise zum Thema per E-Mail an info@forum-seniorenarbeit.de in zwei bis drei Sätzen (ggf. mit Link) zukommen. Wir fügen diese dann im Laufe des Themenmonates hinzu.

Alle Informationen zum Themenmonat 06/2022

Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2022

Teile diesen Beitrag:
Schriftgröße
Kontraste